In dieser Rubrik möchte ich in Zukunft darüber berichten, wie sich astrologische Konjunktionen ins Leben übersetzen können. 

Beginn dieser Rubrik: Nov. 2019

 

Bei Konjunktionen ist die astrologische Situation meistens folgende:

Der schneller laufende Planet überholt den langsamer laufenden.

Ausnahme: Wenn Planeten Phasen der Rückläufigkeit beginnen, haben oder diese enden, kann es auch sein, dass der langsam laufende Planet den eigentlich schnelleren überholt.

Meiner Erfahrung nach ist es vom Erlebnis so, dass sich die Themen der beteiligten Planeten miteinander verbinden und ergänzen zu einem neuen grösseren Ganzen.

Dies wird jeweils gefärbt von dem Tierkreiszeichen, in dem die Konjunktion stattfindet.

 

Beispiele:

 

Eine Sonne- Venus- Konjunktion

Die Sonne überholt Venus oder umgekehrt.

Es treffen und ergänzen sich: Kreativität, Selbstdarstellung, Selbständigkeit (Sonne) und Begegnungen, Beziehungen, Kontakte, Schönheit (Venus).

Es ist eine gute Zeit für Kontakte und Begegnungen sowie für kreative Prozesse.

 

Merkur- Jupiter- Konjunktion

Meist überholt Merkur den Planeten Jupiter, da Merkur einmal im Jahr den Tierkreis durchwandert, Jupiter dafür etwa 12 Jahre braucht.

Es treffen und ergänzen sich:

Kommunikation, Information, kurze Reisen (Merkur), Ausweitung, Wachstum, neue Horizonte, Philosophie, Religion (Jupiter).

Es ist eine gute Zeit für Reisen und Bildung, den eigenen Horizont zu erweitern.

 

Mars- Saturn- Konjunktion

Meist überholt Mars Saturn, Mars braucht etwas mehr als 2 Jahre für einen Umlauf durch den Tierkreis, Saturn etwa 29 Jahre.

Es treffen und ergänzen sich:

Tatkraft, Energie, Wille, Anfang, der Kämpfer, der Krieger (Mars), Beruf / Berufung, Verantwortung, Wachsen in kleinen Schritten, Ausdauer.

Es ist eine gute Zeit, um neue Projekte zu starten, bei denen eine gewisse Ausdauer gefordert ist,

z. B. neue Haus- Baustellen zu beginnen.

 

 

Die aktuelle Saturn- Pluto- Konjunktion, ca. 2018- 2020

Meist ist es so, dass Saturn den Planeten Pluto überholt, der über 200 Jahre für eine Durchlauf braucht.

Es treffen und ergänzen sich:

Beruf / Berufung, Verantwortung, Wachsen in kleinen Schritten, Ausdauer (Saturn),

Transformation, Altes stirbt, Neues kommt, eigene Projekte/ Programme entwickeln (Pluto).

Es ist eine gute Zeit, in seinem eigenen Leben eine Weichenstellung zu machen, sich neue Ziele zu setzen, auch wenn die Verwirklichung dieser Ziele viel Zeit und Ausdauer erfordert.

 

Teilweise sind einige von diesen Erlebnisse schon in die vorherige Rubrik Astrologie im Alltag eingeflossen.

 

27. Nov. 2019

Am vergangenen Sonntag hatten wir eine Konjunktion von Venus und Jupiter auf den letzten Graden im Schützen. Venus hat Jupiter überholt.

Es trafen und ergänzten sich die Themen:

Begegnungen, Kontakte, Ästhetik, Schönheit (Venus)

Wachstum, Bildung, Ausweitung (Jupiter).

Bei uns hat es sich folgendermassen geäussert:

Wir hatten schon längere Zeit verabredet, an diesem Wochenende eins unser Familienband- Treffen (sechs Geschwister und ein alter Freund der Familie) zu machen, da ich ein paar Tage vorher (einen runden) Geburtstag hatte.

Ausserdem bekam ich im Sommer eine Anfrage für ein Konzert mit der Family- Band, das im März stattfinden sollte. Da habe ich gedacht, wir müssten ja nun auch üben, Konzerte zu spielen und habe einige Verwandte, Bekannte und Menschen aus unserem musikalischen Umfeld für Samstag nachmittag eingeladen.

So kam es, dass wir übers Wochenende incl. der nachwachsenden (zwei) Generationen schon etwas über 20 Peronen hier im Haus waren.

Vor dem Konzert gab es noch eine kleine Dia- Show mit Bildern aus meiner (und unserer) Kindheit.

Beim Konzert waren wir dann etwa 40 Personen aus allen Altersgruppen (4 Generationen)

hier im Haus. Es hat alles bis auf einen kleinen Holperer sehr gut geklappt.

Die Musik hat uns und unsere Gäste sehr berührt.

Insofern war es ein hochdynamisches Wochenende mit vielen Begegnungen, Kontakten, Geprächen und einem sehr schönen Konzert. Hinterher gab es noch eine kleine Musik- Session.