In dieser Rubrik möchte ich perspektivisch die Brücke von den astrologischen Zeichen zum I- Ging schlagen. Besonders auffällig finde ich derzeit die Phase von Jupiter im Schützen (im Jahr 2019).

Wie in der Rubrik Der I- Ging- Kalender sehe ich Zusammenhänge zwischen den astrologischen Zeichen und einigen I- Ging- Hexagrammen.

Zur Zeit wandert Jupiter durch sein eigenes Zeichen, den Schützen, das Zeichen, wo er "Herrscher" ist.

Schütze- Thema ist u. a. Wachstum, Bildung, neue Horizonte.

Im I-Ging- Kalender ist diese Zeit vor dem Punkt der Wintersonnenwende dem Hexagramm "Das Empfangende" zugeordnet. Alle Linien sind Yin.

Zum einen ist es eine Zeit, in der wir vermutlich tendenziell eher reagieren (auf Anfragen von aussen, auf das Leben) als agieren.

Zum anderen habe ich den Eindruck, dass es passieren kann, dass wir durch die Aufforderung, immer weiter zu wachsen, irgendwann erschöpft zurückbleiben.