Sonntagsbeitrag, 10. November 2019

Hallo ihr FreundInnen der Astrologie,

heute habe ich mal wieder etwas Zeit für meinen Beitrag.

Ein kleines Beispiel für die Manifestationen der astrologischen Bilder:

Die Sonne stand heute bis nachmittag auf dem Bild von 18°Skorpion. Bei den sab. Symbolen heisst es: "Ein Weg führt durch einen leuchtend bunt gefärbten Herbstwald." Und was war? Wir hatten heute nachmittag Ausklang nach einem unserer musikalischen Wochenenden (Klangspielstube) hier im Haus und haben zu fünft noch einen schönen und langen Spaziergang durch einen leuchtend bunten, von der Sonne beleuchteten Herbstwald gemacht.

Die weiteren aktuellen astrologischen Besonderheiten:

Wir haben aktuell eine Sonne- Merkur- Konjunktion, allerdings mit einem zur Zeit rückläufigen Merkur.

Heute abend ist sie gradgenau. Es treffen und ergänzen sich u. a.: Kreativität, Selbstdarstellung, Selbständigkeit (Sonne) und Kommunikation, Information, kurze Reisen (Merkur).

Unser Musiktreff war dieses Mal Samstags nicht ganz so voll wie an den letzten beiden Wochenenden, die Musik nicht ganz so flüssig wie zuletzt, und ich war abends manchmal ziemlich groggy, musste jeweils abends mal für eine Weile aufs Sofa.... Vielleicht lag es am rückläufigen Merkur.

Weitere Besonderheiten: Jupiter hat heute das Bild gewechselt auf 26° Schütze und beginnt damit die letzte 5er- Sequenz im Schützen. In dem von mir beobachteten I- Ging- Kalender heisst es zur obersten wandelnden Linie (26°- 30°) des Zeichens Schütze (im I- Ging: "das Empfangende, die Erde") "Drachen kämpfen auf dem Anger. Ihr Blut ist schwarz und gelb." Es kann also vielleicht in den nächsten Wochen zu einer Art Machtgerangel zwischen hellen und dunklen, geistigen und materiellen Kräften oder auch Menschen kommen. Wir können mal gespannt sein.

Erstes Beispiel: Eine Trennung im Bereich der Familie.

Am 2. Dezember wandert Jupiter in den Steinbock. Dazu heisst es dann im I- Ging- Kalender u. a. "Die Wiederkehr. Ausgang und Eingang ohne Fehl. Freunde kommen ohne Makel. Hin und Her geht der Weg. Am siebten Tage kommt die Wiederkehr. Fördernds ist es zu haben, wohin man geht." Ab dann ist erstmal für ca. ein Jahr der Donner auf dem Platz der menschlichen Angelegenheiten und ich kann mir vorstellen, dass es dann neue und lebendige Entwicklungen geben wird.

Wir sind vielleicht in unterschiedlichen Lebensfeldern betroffen, je nachdem, wo Jupiter im Horoskop steht und wo er Herrscher ist.

Vom I- Ging- Kalender her beginnt ab dann eine ca. 6 Jahre dauernde Zeit zunehmender Yang- Energie. Wir werden vielleicht aktiver, agieren eher selbst statt auf das zu reagieren, was Leben von uns fordert.

Pluto macht ab morgen bei den sab. Symbolen das Bild: "Durch die würdevolle Hinnahme seiner Niederlage offenbart ein General seinen edelen Charakter." Wir werden in der nächsten Zeit (bis 20. Dez.) mögl. mit enttäuschenden Situationen konfrontiert.

Und sonst?

Die Sonne steht jetzt auf 19° Skorpion.

Merkur ist momentan rückläufig, ab heute abend auch auf 19° Skorpion. In den nächsten Tagen läuft diese Sonne- Merkur- Konjunktion aus und es wird vielleicht etwas ruhiger.

Venus ist aktuell auf 12° Schütze,

Mars steht heute schon auf 25° Waage. Das Bild von 25° Waage: " Beim Anblick eines herbstlich gefärbten Blattes offenbart sich einem Pilger plötzlich das Geheimnis von Leben und Tod." (siehe unser Spaziergang heute).

Jupiter ist seit heute auf dem Bild von 26° Schütze. Bei den Sab. Symbolen heisst es: "Ein Bannerträger in der Schlacht."

Saturn steht seit Freitag abend auf dem Bild von 17° Steinbock. Bei den sab. Symbolen heisst es: "Eine unterdrückte Frau findet psychische Befreiung in der Nacktkultur."

Uranus ist weiter rückläufig, wechselt Dienstag früh auf das Bild von 3° Stier: "Natürliche Terrassen führen hinauf zu einer blühenden Kleewiese." Das goldgefüllte Gefäss ist dann erstmal wieder vorbei.

Neptun ist auch noch rückläufig, macht ab morgen das Bild von 15° Fische:" "Ein Offizier gibt seinen Männern Anweisungen vor einem simulierten Angriff unter einem Sperrfeuer mit scharfer Munition."

Pluto, siehe oben, macht das Bild des Generals....

Soviel für heute...

Wer mag, schaut mal auf meine Seite astrologie-iging.de.

Aktuelles Projekt dort: Ein Astro- I- ging- Kalender.

Herzlichen Gruss, Walter von Lingen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0