Die einzelnen Grad- Symbole in der Astrologie

Hier möchte ich die einzelnen Symbole zu den 360° des Tierkreises vorstellen, mit denen ich mich schon über 20 Jahre beschäftige.

Es sind folgende Symbol- Serien:

Sabische Symbole
Charubel- Symbole
Sepharial- Symbole

 Sabische Symbole
Die sabischen Symbole wurden 1925 von dem Astrologen Marc Edmund Jones und der Hellseherin Elsie Wheeler gefunden / wahrgenommen. Sie wollten versuchen, gemeinsam etwas über die innere Struktur des Tierkreises in Erfahrung zu bringen.
Sie fuhren zu einem Park in San Diego in Kalifornien, an eine ruhige Stelle.
Der Astrologe hatte 360 Karteikärtchen vornotiert von 1° Widder bis 30° Fische. „ ...Dann nahm er wahllos ein Karte heraus, ohne auf die Markierung zu achten, und fragte Miss Wheeler, was sie  sähe. Weder er noch sie konnte dabei wissen, um welchen Grad des Zodiak es sich jeweils handelte......“ (aus: Dane Rudhyar: Astrologischer Tierkreis und Bewusstsein- erschienen im Kailash- Verlag. Dort ist diese Aktion auch ausführlicher beschrieben.)
So hatte Miss Wheeler viele verschiedene, einzelne Bilder vor ihrem inneren Auge und die Sabischen Symbole wurden auf diese Weise übermittelt.
Marc Edmund Jones hat dazu ein Buch veröffentlich: Die sabischen Symbole in der Astrologie.
Die Interpretation, die ich benutze ist eine Neu- Interpretation von Dane Rudhyar, vorgestellt in dem Buch: „Astrologischer Tierkreis und Bewusstsein“.
Ich stelle hier nur die jeweiligen Bilder in seiner Interpretation/ Variante vor.
Er hat ausführliche Interpretationen zu den einzelnen Bildern und ihrem Platz in der Reihenfolge des Tierkreises, auf die ich aber hier verzichte (z. B. In welchen Zeichen, in welcher 5er- Sequenz sie stehen).
Ich kann allen Astrologie- Interessierten sehr empfehlen, sich damit mal ausführlicher zu beschäftigen. Das kann die Untersuchung des eigenen Horoskops sein, aber auch, das aktuelle Dasein mal zu betrachten.
Das geht mit Hilfe der Ephemeriden, der Sternzeit- Tabellen.

Die Frage lautet dabei: Auf welchen Bildern stehen die einzelnen Planeten in ihrer ständigen Wanderung durch die 360°des Tierkreises?
Wichtig ist dabei folgendes: Ich lese das nächst folgende Grad, auf das der Planet zuläuft. Steht ein Planet also in einem Horoskop etwa auf 18° 24` Steinbock und ist derzeit vorwärtslaufend, so lese ich das Bild von
19° Steinbock.
Ist er aber derzeit rückläufig, so lese ich das Bild von 18° Steinbock.
Schwierig ist es, wenn sich der Planet gerade im Wechsel von der Rückläufigkeit zur Direktläufigkeit befindet und umgekehrt.
Das ist in den Ephemeriden nicht so eindeutig gekennzeichnet.
Da muss ich dann ggfs.  meiner Intuition vertrauen oder astrologische Hilsmittel wie Computer- Programme zu Rate ziehen.
 
Die „Charubel- Symbole“ und „Sepharial- Symbole“

Diese sind beschrieben in dem Buch:

„Symbolische Tierkreisgrade“, Die Deutung der 360 Grade des Horoskops, erschienen im Chiron- Verlag.

Auch hier gebe ich nur die jeweiligen Bilder wieder, nicht die entsprechenden Interpretationen. Diese finde ich zum Teil auch sehr unpassend und fragwürdig.

Die Charubel- Symbole:
Sie wurden anscheinend vom walisischen Hellseher Charubel (bürgerlich: John Thomas, 1826 bis 1903) wahrgenommen/ gefunden.

Die Sepharial- Symbole sind anscheinend  ältere Bilder, die von einem Antonio Bonelli wahrgenommen wurden und von einem „Sepharial“ (Walter Richard Old, geboren 1864) übersetzt und veröffentlicht wurden.

Mehr eindeutige Informationen sind dazu leider in dem Buch bei schneller Durchsicht nicht zu finden.
Lassen wir die Bilder für sich selbst sprechen.

Mir fällt gerade auf, dass in der Folge alles Fett gedruckt ist. Beim Schreiben der Bilder hatte ich nur die verschiedenen Symbol- Bezeichnungen in Fett gedruckt, alles übrige normal. Das ist wohl anscheinend beim Übertragen von meinem Laptop in das Word- Programm verloren gegangen. Schade eigentlich... Ich kann das hier jetzt so nach und nach ändern, dauert aber auch wieder eine Weile....

 

1° Widder
Sabische Symbole:
Eine Frau ist aus dem Meer emporgestiegen. Eine Robbe umarmt sie.
Charubel- Symbole:
Ein pflügender Mann inmitten einer unbegrenzten Ebene.
Sepharial- Symbole:
Ein kräftiger Mann, gekleidet in Felle oder schweres, loses und raues Material, die Schultern beinahe nackt. In der Hand trägt er eine Keule. Die Gestalt erinnert an Herkules.

2° Widder
Sabische Symbole:
Ein Komödiant enthüllt das Wesen des Menschen.
Charubel- Symbole:
In einem sehr dunklen Raum sitzt ein Mann an einem Tisch, auf dem Bücher, Papiere und mathematische Mess- Instrumente wahllos verteilt sind.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann steht vor uns, gerüstet mit Schwert und Lanze; prächtig in Scharlachrot und Purpur gekleidet, mit juwelenbesetzten Verschlüssen und einem Helm aus glänzendem Messing oder Gold- er ist offensichtlich bereit zum Kampf und zuversichtlich, ihn zu gewinnen.

3° Widder
Sabische Symbole:
Das Profil eines Menschen deutet den Umriss seines Landes an.
Charubel- Symbole:
Ein Reiter mit einem Schwert in der Hand stürmt auf seinem Pferd dahin, um sich einer Gruppe bewaffneter Männer zu stellen.
Sepharial- Symbole:
Eine Frau sitzt auf einem Stuhl, als wäre sie mit jemandem im Gespräch.Ihre Hände liegen locker gefaltet in ihrem Schoss, ihr Gesicht zeigt einen liebenswürdigen, heiteren Ausdruck Sie trägt ein lockeres griechisches Gewand, ihr Hals und ihre Arme sind unbedeckt.
 
4° Widder
Sabische Symbole:
Zwei Liebende schlendern auf einem einsamen Spazierweg.
Charubel- Symbole:
Ein Mann, der mit prächtigen Orden und Auszeichnungen geschmückt ist. Er steht inmitten eines Gartens, reich an Obstbäumen, Blumen und Springbrunnen. Die Sonne strahlt hell und er scheint recht selbstgefällig das alles zu geniessen.
Sepharial- Symbole:
Ein Wald mit viel wildem Gestrüpp und Unterholz sowie einer Fülle von Pflanzen unterschiedlicher Art und Farbe.

5° Widder
Sabische Symbole:
Ein Dreieck mit Flügeln.
Charubel- Symbole:
Auf dem Boden liegt ein grosses eisernes Kreuz. Alles erscheint dunkel, traurig und düster. Es herrscht absolute Stille, ohne eine Bewegung oder ein Geräusch.
Sepharial- Symbole:
Jemand erklimmt in einem wilden Sturm einen Felsen. Blitzschläge lassen die dunkle Silhouette einer Gestalt erkennen. Sie erscheint stark und klettert gut.
 
6° Widder
Sabische Symbole:
Ein Quadrat, dessen eine Seite hell erleuchtet ist.
Charubel- Symbole:
Ich sehe überall Grün; jeder Gegenstand ist von einem schmutzigen Grün. Gleichzeitig befindet sich alles in Bewegung.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann reitet mit seinem Pferd auf eine Klippe zu und blickt herab auf ein Tal, in dem Menschen arbeiten.

7° Widder
Sabische Symbole:
Einem Menschen gelingt es, sich in zwei Bereichen zugleich auszudrücken.
Charubel- Symbole:
Ein grosser Wald aus starken Eichen; kein Unterholz; alles ist gelichtet; so bietet sich ein weiter Blick und es gibt viel Platz zum Wandern.
Sepharial- Symbole:
Ein Fuchs läuft im Schatten einer Mauer entlang.

8° Widder
Sabische Symbole:
Ein grosser Damenhut mit im Ostwind wehenden Bändern.
Charubel- Symbole:
Ich sehe die Erde mit tiefem Schnee bedeckt; nicht die kleinste Spur von pflanzlichem oder tierischem Leben ist zu sehen.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann, umgeben von Menschen, sucht Streit.

9° Widder
Sabische Symbole:
Eine Kristallkugel.
Charubel- Symbole:
Eine gerade verlaufende Strasse. Sie führt zu einer Stelle, wo einige Nebenstrassen in vier verschiedene Richtungen abzweigen. Es gibt einen Wegweiser, doch der zeigt nur in eine Richtung - eine Anspielung auf den ureigensten und direkten Weg.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann steht hoch oben mit gekreuzten Armen und erhobenem Haupt.

10° Widder
Sabische Symbole:
Ein Lehrer gibt überlieferten Bildern neue, symbolische Formen.
Charubel- Symbole:
Eine grosse Kugel oder ein Globus aus Glas. Kann die Widerspiegelung der Sterne aus dem Weltraum aufnehmen und auch das Panorama der Erde reflektieren.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann auf dem Rücken eines Pferdes befindet sich inmitten eines Schlachtfeldes, um ihn herum liegen Tote und Sterbende.

11° Widder:
Sabische Symbole:
Der Herrscher eines Volkes.
Charubel- Symbole:
Ein Mann mit einem grossen Teleskop, das er vor allem dazu gebraucht, die Dinge seiner unmittelbaren Umgebung und das, was auf der Erde liegt, zu betrachten. Das Bemerkenswerte daran ist, dass er es von der „falschen“ Seite aus benutzt.
Sepharial- Symbole:
Eine schöne Frau mit gütiger Miene steht allein, sie ist nur zur Hälfte von einem Gewand verhüllt, das von ihrer linken Schulter herabfällt.

12° Widder
Sabische Symbole:
Wildgänse fliegen in Dreiecksformation.
Charubel- Symbole:
Ein Labyrinth.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann führt zwei Kinder an den Händen.

13° Widder
Sabische Symbole:
Eine nicht explodierte Bombe enthüllt einen erfolglosen sozialen Protest.
Charubel- Symbole:
Ein umgekehrtes Dreieck, in dichten Nebel gehüllt; langsam löst sich dieser Nebel auf und das Dreieck erscheint in leuchtendem Blau und ist von Gold umgeben.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann auf einem Berggipfel, beleuchtet von der untergehenden Sonne; er hält in der rechten Hand einen Stab und in der linken eine Krone.

14° Widder
Sabische Symbole:
Eine Schlange windet sich in der Nähe eines Mannes und einer Frau.
Charubel- Symbole:
Sonnenaufgang im süd- östlichen Teil des Himmels, ein wenig weiter südlich als der Punkt der Wintersonnenwende.
Sepharial- Symbole:
Mitten auf dem Meer befindet sich ein Mann auf einem Floss, er ist am Verhungern und befindet sich in einer bemitleidenswerten, elenden Lage.

15° Widder
Sabische Symbole:
Ein Indianer webt eine rituelle Decke.
Charubel- Symbole:
Ein schwarzer oder sehr dunkler Vorhang- ähnlich einem Leichentuch-  scheint meine Vision zu vereiteln.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann kämpft darum, sich über Wasser zu halten; oberhalb seines Kopfes befindet sich ein zerbrochener Steg.

16° Widder
Sabische Symbole:
Naturgeister bei der Arbeit im Lichte der untergehenden Sonne.
Charubel- Symbole:
Ein Mann mit einer Korngabe unter dem einen Arm und einer Sichel unter dem anderen.
Sepharial- Symbole:
Ein Jugendlicher mit einem Buch in der Hand wandert über eine Lichtung, gesäumt von Bäumen mit überhängenden Zweigen. Das Sonnenlicht fällt schräg durch die Bäume auf die Gestalt des Studenten.

17° Widder
Sabische Symbole:
Zwei würdevolle Jungfrauen sitzen schweigend beisammen.
Charubel- Symbole:
Ein Schiff mitten auf dem Meer; eine grenzenlose, weite Wasserfläche. Es ist ein Handelsschiff.
Sepharial- Symbole:
Eine Frau hält eine Waage in der Hand, die eine Seite enthält einen Becher roten Weins, die andere eine Anzahl goldener Münzen.

18° Widder
Sabische Symbole:
Eine leere Hängematte ist zwischen zwei Bäumen aufgespannt.
Charubel- Symbole:
Ein Schlachtfeld, auf dem zwei Streitmächte einen Kampf auf Leben und Tod austragen.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann und eine Frau halten sich an den Händen und sehen einander liebevoll an.

19° Widder
Sabische Symbole:
Ein fliegender Teppich aus der Bildersprache des Orients.
Charubel- Symbole:
Eine Landschaft mit vielen kleinen Wohnhäusern am Fusse eines Berges. Es gibt dort auch Kohlegruben. Eine arme Frau kümmert sich um ein Baby; sie weint, weil sie gerade Witwe wurde.
Sepharial- Symbole:
Ein alter Mann in einfachen und abgetragenen Kleidern, der zwei grosse Beutel voller Gold mit beiden Händen fest an seine Brust drückt.

20° Widder
Sabische Symbole:
Ein junges Mädchen füttert im Winter Vögel.
Charubel- Symbole:
Ein Mann mit durchschnittener Kehle liegt am Boden.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann, ausgerüstet für eine schwierige, anstrengende Reise, gegürtet und bewaffnet.

21° Widder
Sabische Symbole:
Ein Boxkämpfer betritt den Ring.
Charubel- Symbole:
Eine Schaufel befindet sich in der Nähe eines offenen Grabes, in dem ich einen Mann graben sehe.
Sepharial- Symbole:
Ein stark und erfolgreich aussehender Mann steht mit ausgestreckten Armen da und hält in seinen Händen eine mit Wein gefüllte Schale.

22° Widder
Sabische Symbole:
Das Tor zum Garten, wo alle Wünsche offen sind.
Charubel- Symbole:
Eine Vergnügungsstätte mit Musik, Tanz und Gesang auf dem Programm. Ein sehr grosser Ballsaal.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann mit schwankendem, unsicheren Gang trägt Wasser, von dem er etwas auf den Boden verschüttet.

23° Widder
Sabische Symbole:
Eine schwangere Frau im leichten Sommerkleid.
Charubel- Symbole:
Ein Komet, dessen überlanger Schweif in Richtung Erde weist.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann mit einem Humpen in der Hand ist im Begriff zu trinken. Zwei andere
stehen in einigem Abstand und unterhalten sich mit einander abgewandten Gesichtern.

24° Widder
Sabische Symbole:
Vom Winde hereingeweht nehmen die Vorhänge an einem offenen Fenster die Gestalt eines Füllhorns an.
Charubel- Symbole:
Ein grünes Feld, von Sträuchern und Gebüsch umgeben; an der Nord- Ost- Seite des Feldes ein hübsches Landhaus.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann spielt mit bunten Bällen, hinter ihm steht eine aufdringliche Frau.

25° Widder
Sabische Symbole:
Die Möglichkeit des Menschen, auf zwei Seins- Ebenen zu erleben.
Charubel- Symbole:
Ein Nebengebäude mit einem Dachboden, zu dem die Obdachlosen über eine Leiter hinaufgelangen.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann von mächtiger Gestalt reitet auf einem unruhigen Pferd und nimmt es an die Kandarre.

26° Widder
Sabische Symbole:
Ein Mensch im Besitz von mehr Gaben, als er fassen kann.
Charubel- Symbole:
Ein Mensch, mit seinem Aszendenten auf diesem Grad, wird eine Entdeckung machen; mit seiner Hilfe werden der Welt neue Ideen aufgehen.
Sepharial- Symbole:
Eine königliche Gestalt überreicht einem Knienden ein Zepter.

27° Widder
Sabische Symbole:
Durch Imagination wird eine verlorene Gelegenheit wiedergewonnen.
Charubel- Symbole:
Ein Mann, der in einem Garten Bäume beschneidet.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann, reich gekleidet und herausgeputzt, verliert den Halt und fällt auf den Boden.

28° Widder
Sabische Symbole:
Eine grosse Zuschauermenge stellt sich einem Darsteller entgegen, der ihre Erwartungen enttäuscht hat.
Charubel- Symbole:
Ein Bauernhof mit vielen Kühen. Eine Frau melkt eine Kuh.
Sepharial- Symbole:
Eine schöne, prächtig gekleidete Frau steht allein für sich.

29° Widder
Sabische Symbole:
Sphärenmusik.
Charubel- Symbole:
Zwei Männer, die miteinander kämpfen.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann, von bescheidener Erscheinung, aber mit viel Kraft, fällt einen Baum mit einer Axt.

30° Widder
Sabische Symbole:
Ein Ententeich mit kleinen Entchen.
Charubel- Symbole:
Ein Mann, der eine Schubkarre voll Erde über einen ausgetretenen Pfad rollt.
Sepharial- Symbole:
Ein Reiter, wie für eine Schlacht gerüstet, beobachtet den abnehmenden Mond.

 

 

1° Stier
Sabische Symbole:
Ein klarer Gebirgsbach.
Charubel- Symbole:
Ein schwarzes, diamantförmiges Gebilde.
Sepharial- Symbole:
Eine Frau mit freundlichem Gesicht, sorgfältig gekleidet, steht und hält ein Schwert, dessen Spitze zur Erde weist. Ihr Kopf wird von der Mittagssonne berührt, ihr Gesicht ist nach Norden gewandt.

2° Stier
Sabische Symbole:
Ein Gewittersturm.
Charubel- Symbole:
Eine grosse Zwei erscheint vor meinem inneren Auge.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann liegt auf dem Boden im Sterben. Die Sonne geht hinter den Wolken unter.

3° Stier
Sabische Symbole:
Natürliche Terrassen führen hinauf zu einer blühenden Kleewiese.
Charubel- Symbole:
Ein Doppelkreuz, es hat vertikal und horizontal je zwei parallele Linien.
Sepharial- Symbole:
Eine Frau sammelt Früchte, mit denen sie viele Körbe füllt.

4° Stier
Sabische Symbole:
Ein goldgefülltes Gefäss am Ende des Regenbogens.
Charubel- Symbole:
Ein Widder steht allein und blickt aus der Ferne auf eine Herde Schafe.
Sepharial- Symbole:
Eine brennende Stelle unter der Tatze eines Löwens, der dagegen wütet.

5° Stier
Sabische Symbole:
Eine Witwe am offenen Grab.
Charubel- Symbole:
Auf einem grossen See - es kann auch ein breiter Fluss sein - befindet sich ein Boot, das von zwei Männern gerudert wird.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann mit gütigem Gesichtsausdruck steht in der Nähe eines Landhäuschens und hackt Holz. Er ist von Obstgärten umgeben, die reiche Früchte tragen. Nicht weit von ihm weidet ein Schaf.

6° Stier
Sabische Symbole:
Auslegerbrücke über eine tiefe Schlucht.
Charubel- Symbole:
Auf dem Boden befindet sich eine grosse, elliptische Figur, in der ein Mann aufrecht steht.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann in der Blüte seines Lebens steht auf einem Podium und hält in der rechten Hand eine Schriftrolle; auf dem Kopf trägt er einen Lorbeerkranz.

7° Stier
Sabische Symbole:
Die Frau aus Samaria am Brunnen.
Charubel- Symbole:
Ein schrecklicher Anblick! Ein nackter Mann hängt mit den Füssen nach oben an einem Querbalken;

er ist verstümmelt und das Blut fliesst an seinem Körper herab.
Sepharial- Symbole:
Eine hübsche Kuh weidet in einem Park im Schatten zweier Bäume.

8° Stier
Sabische Symbole:
Ein Schlitten auf schneeloser Erde.
Charubel- Symbole:
Zwei Schwerter liegen über Kreuz am Boden. Auf ihnen steht ein Mann und weist mit einem Zepter zum Himmel.
Sepharial- Symbole:
Ein alter Mann, ärmlich gekleidet, steht an einem Flussufer und sammelt von dort aus mit einem Rechen Holzstücke und Stroh.

9° Stier:
Sabische Symbole:
Ein geschmückter Weihnachtsbaum.
Charubel- Symbole:
Neumond an einem sehr dunklen Himmel.
Sepharial- Symbole:
Ein stattlicher Mann geht zwischen Tauben umher, die sich am Boden zu seinen Füssen versammeln.

10° Stier
Sabische Symbole:
Eine Rotkreuzschwester.
Charubel- Symbole:
Ein grosses Wasserrad an einer Getreidemühle.
Sepharial- Symbole:
Ein Ochse liegt im Sonnenschein am Boden und schläft. Auf seinem Rücken haben sich zwei Vögel niedergelassen.

11° Stier
Sabische Symbole:
Eine Frau giesst Blumen in ihrem Garten.
Charubel- Symbole:
Gekritzel oder Schnörkel von einer Schreibfeder.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann sitzt auf einem Thron, er hält ein Zepter, trägt eine Krone und ist umgeben von Zeichen des Reichtums.

12° Stier
Sabische Symbole:
Ein junges Paar macht einen Schaufensterbummel.
Charubel- Symbole:
Eine Gabel mit vier Zinken, die einem landwirtschaftlichen Gerät ähnelt.
Sepharial- Symbole:
Auf einer Blume in leuchtendem Orange haben sich zwei Schmetterlinge niedergelassen und entfalten ihre Flügel.

13° Stier
Sabische Symbole:
Ein Träger schleppt schwere Gepäckstücke.
Charubel- Symbole:
Ein Anker, nicht an der Kette eines Bootes befestigt, steckt jedoch an einem Felsen fest, während das Ankertau gekappt ist.
Sepharial- Symbole:
Zwei laufende Hunde, einer trägt einen Knochen, der andere verfolgt ihn.

14° Stier
Sabische Symbole:
Kinder spielen am Strand, während am Rande des Wassers Schalentiere herumkriechen.
Charubel- Symbole:
Ein dunkler, düsterer Vorhang hängt an einer Querstange und verdeckt den Eingang zu einer finsteren Felsenhöhle.
Sepharial- Symbole:
Ein Tisch, auf dem sich ein Winkelmass und ein Plan befinden.

15° Stier
Sabische Symbole:
Den Kopf bedeckt mit einem flotten Seidenhut, eingehüllt gegen die Kälte, trotzt ein Mann dem Sturm.
Charubel- Symbole:
Ein natürlicher Brunnen, umgeben von Moos, niedrigen Sträuchern und Büschen wilder Rosen. Das Wasser ist kristallklar und eiskalt. Die Gegend ist trocken und unfruchtbar.
Sepharial- Symbole:
Ein ehrwürdiger Mann sitzt in einem unbestimmten Licht; vor ihm liegen einige Bücher und verschiedene wissenschaftliche Instrumente.

16° Stier
Sabische Symbole:
Ein alter Lehrer scheitert bei dem Versuch, seine Schüler für überliefertes Wissen zu interessieren.
Charubel- Symbole:
Zwei gleichschenklige Dreiecke mit spitzen Winkeln, deren Grundlinien senkrecht stehen, wobei die Spitzen nach links weisen.
Sepharial- Symbole:
Zwei weisse Kühe stehen im Dschungel beieinander; hinter ihnen ein sprungbereiter Tiger.

17° Stier
Sabische Symbole:
Eine symbolische Schlacht zwischen Schwertern und Fackeln.
Charubel- Symbole:
Ein kleines Häuschen am Fusse eines hohen Berges; Felsvorsprünge hängen über der Hütte und drohen ständig, es zu zerstören.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann schwimmt in einem Fluss gegen die Strömung und kommt nicht voran.

18° Stier
Sabische Symbole:
Eine Frau lüftet einen alten Beutel durch das offene Fenster ihres Zimmers.
Charubel- Symbole:
Ein Mann, der jemandem mit einem Stock den Hintern versohlt.
Sepharial- Symbole:
Ich sehe zwei Bullen miteinander kämpfen.

19° Stier
Sabische Symbole:
Ein neuer Kontinent steigt aus dem Meer empor.
Charubel- Symbole:
Ein grosser Stern am westlichen Himmel, halb so gross wie der Mond, aber viel leuchtender und heller. Seine Strahlen scheinen sich auf einen Punkt zu konzentrieren. Der ihn umgebende Himmel ist dunkel.
Sepharial- Symbole:
Eine leicht bekleidete Frau liegt in einem Feld, umgeben von violetten Blumen.

20° Stier
Sabische Symbole:
Fetzen flügelähnlicher Wolken ziehen über den Himmel.
Charubel- Symbole:
Eine grosse Fahne an einem Mast, der an der Spitze eines hohen Berges befestigt ist.
Sepharial- Symbole:
Eine Krähe oder ein Rabe steht auf einem Wassergefäss.

21° Stier
Sabische Symbole:
Ein Finger deutet auf eine Zeile in einem aufgeschlagenen Buch.
Charubel- Symbole:
Ein Zaunübertritt.
Sepharial- Symbole:
Eine Eule hat sich auf einem Baum niedergelassen, um dessen Äste sich eine Schlange windet.

22° Stier
Sabische Symbole:
Eine weisse Taube fliegt über aufgewühlten Wassern.
Charubel- Symbole:
Eine Schere.
Sepharial- Symbole:
Auf einer üppig mit Gras bewachsenen Fläche steht ein Baum, der von einem Bienenschwarm umkreist wird.

23° Stier
Sabische Symbole:
Ein Juweliergeschäft voll kostbarer Edelsteine.
Charubel- Symbole:
Ein Hochofen.
Sepharial- Symbole:
Ein König sitzt auf einem Thron; hinter ihm steht eine schwarz verhüllte Gestalt.

24° Stier
Sabische Symbole:
Ein wild reitender, indianischer Krieger, an dessen Gürtel menschliche Skalpe hängen.
Charubel- Symbole:
Ich scheine über der Erde zu schweben. Ich sehe die Sonne am Horizont emporsteigen, während die Hemisphäre, der sie sich nähert, noch im Dunkel liegt.
Sepharial- Symbole:
Ein ausgetrocknetes Flussbett, in dem Krähen (Amseln) Futter suchen.

25° Stier
Sabische Symbole:
Ein riesiger öffentlicher Park.
Charubel- Symbole:
Eine dunkle, bewegliche Säule, die hoch emporragt.
Sepharial- Symbole:
Ein sprungbereiter wilder Löwe steht auf einer Bodenerhebung.
 
26° Stier
Sabische Symbole:
Ein spanischer Kavalier bringt seiner Geliebten ein Ständchen.
Charubel- Symbole:
Ein Elefant.
Sepharial- Symbole:
Eine schöne Frau, die ein Kind an der Hand führt, nebenher Blumen pflückt.

27° Stier
Sabische Symbole:
Eine alte Indianerin verkauft Kunsterzeugnisse ihres Stammes an Passanten.
Charubel- Symbole:
Eine dunkle Wolke zieht über einen Landstrich. Diese Wolke ist mit ganz scheusslichen und widerwärtigen elementaren Gestalten erfüllt.
Sepharial- Symbole:
Ein Alchimist arbeitet in seinem Laboratorium; auf seinem Tisch befindet sich viel Gold.

28° Stier
Sabische Symbole:
Eine Frau jenseits des Wechsels erlebt die Liebe von neuem.
Charubel- Symbole:
Eine schnurgerade Strasse; ein endloser Ausblick.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann erklimmt einen Mast, der auf einer Anhöhe aufgerichtet ist.

29° Stier
Sabische Symbole:
Zwei alte Schuster arbeiten an einem Tisch.
Charubel- Symbole:
Ein Kruzifix.
Sepharial- Symbole:
Ein mächtiger Mann, der mit einer Peitsche in der Hand zwei Sklaven in Handschellen antreibt.

30° Stier
Sabische Symbole:
Ein Pfau stolziert auf der Terrasse eines alten Schlosses.
Charubel- Symbole:
Ein sehr stürmisches Meer; ein Wrack; das Rettungsboot ist auf dem Wege; schliesslich werden alle gerettet.
Sepharial- Symbole:
Ein dunkler Mann, prächtig gekleidet und geschmückt, ruht, von Dienern und Höflingen umgeben, auf einem Sofa.

 

 

1° Zwillinge
Sabische Symbole:
Ein Boot mit gläsernem Boden enthüllt die Wunder unter Wasser.
Charubel- Symbole:
Ein weisses ovales Gebilde auf einem völlig schwarzen Hintergrund. Der Hintergrund enthält keinerlei Formen oder Umrisse.
Sepharial- Symbole:
Zwei gelbe Blumen wachsen im Schatten eines fruchtbaren Baumes.

2° Zwillinge
Sabische Symbole:
Sankt Nikolaus füllt heimlich Strümpfe, die vor dem Kamin hängen.
Charubel- Symbole:
Ein schmaler Durchblick von beträchtlicher Länge. Er ähnelt einer viereckigen Röhre, deren Inneres von irgendetwas erleuchtet ist, was ich nicht erkenne.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann erklimmt eine Mauer mithilfe einer Strickleiter. Zwischen den Zähnen hält er ein Schwert und in seiner rechten Hand eine Schusswaffe.

3° Zwillinge
Sabische Symbole:
Die Gärten der Tuilerien in Paris.
Charubel- Symbole:
Eine riesige korinthische Säule, die eine grosse Menge Erde und von einem Steinwall umgebene Gebäude trägt. Die Säule scheint die einzige Stütze für diesen massiven Oberbau zu sein.
Sepharial- Symbole:
Ein Troubadour steht mit einem Fuss am Rand eines Felsens; sein Instrument hat er umgehängt; so lauscht er der Musik eines Wasserfalls zu seinen Füssen.

4° Zwillinge
Sabische Symbole:
Stechpalmen und Mistelzweige rufen alte Erinnerungen an Weihnachten wach.
Charubel- Symbole:
Ein Profil, bei dem nur ein Auge sichtbar ist.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann, gekleidet wie ein Staatsminister, eine ehrwürdige und freundliche Erscheinung.

5° Zwillinge
Sabische Symbole:
Eine revolutionäre Zeitung ruft zum Handeln auf.
Charubel- Symbole:
Ein Mensch mit harmonischen Proportionen, schönen dunklen Augen und gut geformten Augenbrauen.
Sepharial- Symbole:
Zwei Männer tragen in einem Wald ein Duell aus. Zwischen ihnen liegen ein kostbares Gewand in Purpur und Gold sowie ein Kästchen mit Juwelen.

6° Zwillinge
Sabische Symbole:
Arbeiter bohren nach Öl.
Charubel- Symbole:
Eine bunt zusammengewürfelte Gruppe von Tieren, bestehend aus Rindern, Schafen, Schweinen und Geflügel.
Sepharial- Symbole:
Eine Frau, die in einer Hand ein Buch hält und in der anderen eine Waage.

7° Zwillinge
Sabische Symbole:
Ein Brunnen mit Eimer und Seil im Schatten majestätischer Bäume.
Charubel- Symbole:
Mit diesem Grad kann ich NICHTS in Verbindung bringen. Eine leere Stelle.
Sepharial- Symbole:
Ein friedliches Tal; ein Schwan treibt auf einem See. Im Hintergrund erhebt sich ein hoher Berg.

8° Zwillinge
Sabische Symbole:
Erregte, streikende Arbeiter ziehen um eine Fabrik.
Charubel- Symbole:
Ein grosses Büro mit einem Mann, der am Schreibtisch sitzt und in ein grosses Buch schreibt, das einem Hauptbuch ähnelt.
Sepharial- Symbole:
Ein brennendes Haus in der Nacht.

9° Zwillinge
Sabische Symbole:
Ein Köcher voller Pfeile.
Charubel- Symbole:
Ein Labyrinth am Himmel, von dem ein feiner Silberfaden bis zur Erde hängt.
Sepharial- Symbole:
Die Gestalt einer Frau, die in einer Hand einen Globus hält und in der anderen ein Zepter.

10° Zwillinge
Sabische Symbole:
Ein Flugzeug im Sturzflug.
Charubel- Symbole:
Ein riesiger Flaschenkürbis kommt plötzlich aus dem Erdreich empor und wächst vor meinen Augen.
Sepharial- Symbole:
Eine Frau, die nett und freundlich aussieht, bietet einem Kind ein Glas mit einer Flüssigkeit an.

11° Zwillinge
Sabische Symbole:
Neu erschlossene Länder bieten dem Pionier neue Gelegenheiten zu Erfahrungen.
Charubel- Symbole:
Ein Dreieck, dessen Grundlinie drei Viertel einer Seitenlänge ausmacht. An der Spitze eines jeden Winkels befindet sich eine kleine kreisförmige Figur.
Sepharial- Symbole:
Eine Gruppe von Vagabunden oder Zigeunern sitzt rund um einen grossen Kessel, in dem Essen zubereitet wird.

12° Zwillinge
Sabische Symbole:
Ein Negermädchen kämpft um seine Unabhängigkeit in der Stadt.
Charubel- Symbole:
Zwei Männer drehen die Kurbel eines Krans, von dessen Ausleger eine lange Kette hängt, an der mit einem Haken ein grosser Stein befestigt ist.
Sepharial- Symbole:
Ein junger Lorbeerbaum, vom Wind geknickt und verdorrt.

13° Zwillinge
Sabische Symbole:
Ein berühmter Pianist gibt ein Konzert.
Charubel- Symbole:
Eine Treppe oder eine lange Trittleiter, oben mit einem Absatz und einem Geländer, die nirgendwohin führt.
Sepharial- Symbole:
Zwei Wölfe im Mondlicht verschlingen einen Kadaver.

14° Zwillinge
Sabische Symbole:
Zwei Menschen verständigen sich telepathisch und überbrücken dabei räumliche Entfernung und gesellschaftliche Unterschiede.
Charubel- Symbole:
Ich sehe eine Anzahl viereckiger Formen, bestehend aus geraden Linien, welche ein Rechteck bilden, mit zwei Dreiecken an der Oberfläche. Es scheint daraus ein Würfel zu entstehen.
Sepharial- Symbole:
Ein maskierter Mann steht nachts im Schatten eines Baumes. Zu seinen Füssen liegt eine tote Kuh.

15° Zwillinge
Sabische Symbole:
Zwei holländische Kinder sprechen miteinander, tauschen ihr Wissen aus.
Charubel- Symbole:
Ein reissendes Binnengewässer, das man einen schmalen Fluss nennen könnte.
Sepharial- Symbole:
Eine Frau mit einem Reisigbündel, ihr Haar ist offen und vom Wind zersaust. Sie geht umher und sucht nach etwas.

16° Zwillinge
Sabische Symbole:
Eine Agitatorin stellt in einer emotionalen Rede ihre Sache aufregend dar.
Charubel- Symbole:
Ein Mann deckt das Dach eines Gebäudes mit Schieferplatten; ein anderer trägt die Schieferplatten eine lange Leiter hinab.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann hockt auf seinen Fersen und zerkleinert Steine mit einem Hammer.

17° Zwillinge
Sabische Symbole:
Der Kopf eines kräftigen Jugendlichen verwandelt sich in den eines reifen Denkers.
Charubel- Symbole:
Ein Quadrat, das zwölf kleine Quadrate enthält, ähnlich der Brustplatte eines jüdischen Hohepriesters.
Sepharial- Symbole:
Auf dem Boden liegt ein zerbrochener Krug, um ihn herum verstreute Früchte.

18° Zwillinge
Sabische Symbole:
Zwei Chinesen unterhalten sich in ihrer Muttersprache inmitten einer amerikanischen Stadt.
Charubel- Symbole:
Dieser Grad wird von der Zahl sechs regiert.
Sepharial- Symbole:
Ein fliegender Pfeil.

19° Zwillinge
Sabische Symbole:
Ein grosses, altes Buch offenbart traditionelle Weisheit.
Charubel- Symbole:
Ein leerer Raum.
Sepharial- Symbole:
Eine Frau steht in mutloser Haltung dar und bedeckt ihre nackte Brust mit ihrem Haar.

20° Zwillinge
Sabische Symbole:
Eine moderne Cafeteria bietet eine Fülle von Speisen, Produkte verschiedenster Regionen, an.
Charubel- Symbole:
Ein roter Baum voller goldener Früchte.
Sepharial- Symbole:
Zwei gut gekleidete Männer stehen nebeneinander, einer von ihnen hält ein weisses Pferd am Zügel.

21° Zwillinge
Sabische Symbole:
Eine erregte Arbeiterdemonstration.
Charubel- Symbole:
Ein Reisender kämpft sich durch einen schrecklichen Schneesturm voran. Er drängt vorwärts in der Hoffnung, eine Zuflucht zu finden, aber der Sturm verstärkt sich und es wird immer dunkler. Der tapfere Mann geht in Dunkelheit verloren.
Sepharial- Symbole:
Ich sehe einen Jugendlichen, der spielerisch Münzen in einen Becher wirft.

22° Zwillinge
Sabische Symbole:
Tanzende Paare bei einem Erntefest.
Charubel- Symbole:
Ich sehe einen strahlenden Sonnenaufgang. Die Sonne steht am Horizont, während der restliche Teil des Himmels mit dunklen Wolken bedeckt ist, über denen die Schatten der schwindenden Nacht hängen.
Sepharial- Symbole:
Eine junge Frau liegt unter einem Baum und wirft den Vögeln, die sich um sie scharen, Futter zu.

23° Zwillinge
Sabische Symbole:
Drei junge Vögel in einem Nest hoch auf dem Baum.
Charubel- Symbole:
Ein Mann steht auf einer verlassenen Ebene und weint.
Sepharial- Symbole:
Eine alte Eiche, ohne Blätter und Rinde, von überstandenen Stürmen zersplittert, steht allein in einem einsamen, wüsten Heidemoor.

24° Zwillinge
Sabische Symbole:
Kinder beim Eislaufen auf einem zugefrorenen Dorfweiher.
Charubel- Symbole:
Ein Hirsch oder Reh.
Sepharial- Symbole:
Einige Spatzen haben sich versammelt, sie tschilpen und putzen im Staub ihr Gefieder.

25° Zwillinge
Sabische Symbole:
Ein Gärtner beschneidet grosse Palmen.
Charubel- Symbole:
Ein Ballon.
Sepharial- Symbole:
Ein altes Buch liegt offen auf dem Tisch, daneben eine brennende Lampe.

26° Zwillinge
Sabische Symbole:
Rauhreif- bedeckte Bäume vor einem Winterhimmel.
Charubel- Symbole:
Ein geräumiges Zimmer mit teuren Möbeln, darunter einige Spiegel.
Sepharial- Symbole:
Ein Marktplatz, auf dem einige junge Männer diskutieren und ihre jeweiligen Meinungen durch den ungehemmten Gebrauch von Knüppeln geltend machen.

27° Zwillinge
Sabische Symbole:
Eine Zigeunerin tritt aus dem Wald, in dem ihr Stamm sein Lager hat.
Charubel- Symbole:
Ein grosser Raum mit einem goldenen Stern an der Decke.
Sepharial- Symbole:
Ein ungepflegt aussehender Mann sitzt auf einem kahlen Felsen am Meer und weint.

28° Zwillinge
Sabische Symbole:
Durch seinen Konkurs erhält ein überlastetes Individuum von der Gesellschaft die Gelegenheit, neu anzufangen.
Charubel- Symbole:
Ein prunkvolles Herrenhaus mit einem weitläufigen Park voller riesig grosser Bäume.
Sepharial- Symbole:
Ein grosses, gut bearbeitetes Stück Land.

29° Zwillinge
Sabische Symbole:
Die erste Spottdrossel des Frühlings.
Charubel- Symbole:
Ein Mann, der einen Jungen mit einer Pferdepeitsche schlägt.
Sepharial- Symbole:
Ein trüber Himmel mit dahintreibenden Wolkenfetzen. Ein Schwarm Amseln kämpft sich gegen den Wind voran.

30° Zwillinge
Sabische Symbole:
Eine Parade von Badeschönheiten vor grossem Strandpublikum.
Charubel- Symbole:
Eine Hinrichtung.
Sepharial- Symbole:
Ein Wolf verfolgt auf einem abgeschiedenen Pfad ein Schaf.

 

 

1° Krebs
Sabische Symbole:
Auf einem Schiff holen die Seeleute eine alte Flagge ein und ziehen eine neue auf.
Charubel- Symbole:
Eine grosse Wanduhr mit sichtbaren Pendeln, die von weit oben herunterhängen.
Ich sehe ein grosses Zifferblatt, komplett mit Stundeneinteilung und Zeigern.
Sepharial- Symbole:
Eine Weinrebe mit vielen reifen Früchten hängt über eine alte Mauer an einem sonnigen Sommertag.

2° Krebs
Sabische Symbole:
Ein Mann schwebt auf einem fliegenden Teppich über einem weiten Land.
Charubel- Symbole:
Ein Mann in einem Treibhaus, der mit einer Giesskanne einige blühende Sträucher wässert.
Sepharial- Symbole:
Ein Hund steht über einem blanken Knochen; vor ihm zwei andere, die halb verhungert sind.

3° Krebs
Sabische Symbole:
Ein in Fell gehüllter Mann führt einen struppigen Hirsch.
Charubel- Symbole:
Ein Schacht reicht tief in die Erde und genau darüber befindet sich ein Ballon.
Sepharial- Symbole:
Eine Frau sitzt in kummervoller Haltung da, ihre Kleidung ist schlampig und ihr Haar ist ungekämmt. In den Händen hält sie einige verwelkte Blumen, darunter Lilien und Rosen.

4° Krebs
Sabische Symbole:
Eine Katze streitet mit einer Maus.
Charubel- Symbole:
Ich sehe jene Seite des Mondes, die für die Bewohner unseren Planeten nie sichtbar ist.
Sepharial- Symbole:
Ein gut gedeckter Tisch mit den Überresten eines Festmahls.

5° Krebs
Sabische Symbole:
An einem Bahnübergang wird ein Auto von einem Zug zermalmt.
Charubel- Symbole:
Ein Mensch hält in der Hand eine Waage, deren Balken im Gleichgewicht sind.
Sepharial- Symbole:
Ein junger Baum oder Schössling, in der Mitte gekrümmt und daher schief wachsend.

6° Krebs
Sabische Symbole:
Jagdvögel polstern ihr Nest aus.
Charubel- Symbole:
Ein grosses Stück Land, parzelliert und mit einem Geländer eingezäunt, wo demnächst ein Bauernhof entstehen soll.
Sepharial- Symbole:
Eine Frau, in auffällige bunte Gewänder gekleidet, spielt mit einigen Juwelen in ihrem Schoss.


7° Krebs
Sabische Symbole:
Zwei Naturgeister tanzen im Mondenschein.
Charubel- Symbole:
Ich sehe einen grossen, reifen, schön gefärbten Apfel an einem Zweig hängen. Es ist der einzige Apfel an diesem Baum.
Sepharial- Symbole:
Ein Panzerhandschuh, ein Schwert und eine Peitsche liegen zusammen auf einem Baumstumpf.

8° Krebs
Sabische Symbole:
Eine Gruppe Kaninchen in menschlicher Kleidung schreitet wie bei einer Parade.
Charubel- Symbole:
Ein Mann zieht an einem Seil, das an einer Glocke befestigt ist. Diese hängt nahe der Spitze eines hohen Baumes.
Sepharial- Symbole:
Eine Taube liegt auf dem Boden, über ihr eine Schlange in Angriffshaltung.

9° Krebs
Sabische Symbole:
Ein kleines, nacktes Mädchen beugt sich über einen Teich, um eine Fisch zu fangen.
Charubel- Symbole:
Eine Spinne in einer Zimmerecke, die aufmerksam den leichtsinnigen Tanz der dummen Fliegen beobachtet, welche sich unachtsam den Grenzen ihres Herrschaftsbereiches nähern.
Sepharial- Symbole:
Ein kleines Dorf in einem fruchtbaren Tal.

10° Krebs
Sabische Symbole:
Ein grosser Diamant in den ersten Stadien des Schleifprozesses.
Charubel- Symbole:
Eine Knollenpflanze bahnt sich gerade ihren Weg durch das Erdreich nach oben und beginnt sich zu entfalten, um ihre Schönheit zu zeigen.
Sepharial- Symbole:
Eine ausladende Eiche, um deren Wurzeln viele Schösslinge wachsen, während die Frühlingsvögel in seinen Zweigen sitzen.

11° Krebs
Sabische Symbole:
Ein Clown imitiert wohlbekannte Persönlichkeiten.
Charubel- Symbole:
Ein junges Mädchen spielt auf einer Leier.
Sepharial- Symbole:
Ein Gefäss, das auf einem flachen, sandigen Strand angespült wurde.

12° Krebs
Sabische Symbole:
Eine chinesische Frau stillt ein Baby, dessen Aura zeigt, dass es die Reinkarnation eines grossen Lehrers ist.
Charubel- Symbole:
Ein Zypressenbaum.
Sepharial- Symbole:
Ein Dolch liegt neben einem Totenkopf.

13° Krebs
Sabische Symbole:
Eine Hand mit herausragendem Daumen ist ausgestreckt.
Charubel- Symbole:
Ein Mann beim Graben.
Sepharial- Symbole:
Ein Caduceus (Merkurstab/ Äskulapstab) zwischen zwei Monden, einer ist ein Halbmond und der andere zwischen Halb- und Vollmond.

14° Krebs
Sabische Symbole:
Ein sehr alter Mann blickt zu einem riesigen, dunklen Raum nach Nordosten.
Charubel- Symbole:
Ein Mann mit den Utensilien eines Jongleurs steht vor einem Publikum.
Sepharial- Symbole:
Ein Strauss aus Frühlingsblumen, über dem sich ein heller Stern befindet, der in einer tiefblauen Atmosphäre funkelt und blinkt.

15° Krebs
Sabische Symbole:
In einem prächtigen Speisesaal ruhen sich die Gäste nach einem üppigen Bankett aus.
Charubel- Symbole:
Ein Wasserbecken.
Sepharial- Symbole:
Ein Podium mit einem Thron, auf dessen Kissen ein schlafender Hund liegt.

16° Krebs
Sabische Symbole:
Ein Mann studiert mit Hilfe eines sehr alten Buches ein Mandala, das er vor sich hat.
Charubel- Symbole:
Dies ist ein Grad ohne Symbol.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann wie Herkules oder Samson steht bei einem erlegten Löwen.

17° Krebs
Sabische Symbole:
Die Entfaltung vielschichtiger Potentialitäten aus einem ursprünglichen Keim.
Charubel- Symbole:
Ein künstlicher Globus.
Sepharial- Symbole:
Ein Blitzstrahl.

18° Krebs
Sabische Symbole:
Eine Henne scharrt am Boden, um Nahrung für ihre Küken zu finden.
Charubel- Symbole:
Ein Stier, der einen Mann auf die Hörner nimmt.
Sepharial- Symbole:
Ein Büschel welker exotischer Pflanzen, mit einem süsslichen, widerwärtigen Geruch.

19° Krebs
Sabische Symbole:
Ein Geistlicher während einer kirchlichen Trauung.
Charubel- Symbole:
Vor einem Mann liegt ein sehr alt aussehendes Buch. Es scheint eine Aufzeichnung aus ferner Zeit zu sein.
Sepharial- Symbole:
Ein Wappen, das eine Harfe und einen Fehdehandschuh enthält.

20° Krebs
Sabische Symbole:
Venezianische Gondolieri spielen eine Serenade.
Charubel- Symbole:
Ein grosses Gebäude mit Granitwänden, das einen dumpfen oder düsteren Eindruck macht.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann, gekleidet wie ein Stallbursche, reitet auf einem feurigen Pferd.

21° Krebs
Sabische Symbole:
Eine berühmte Sängerin stellt bei einer Opernaufführung ihr Können unter Beweis.
Charubel- Symbole:
Ein Kaiser, ein König oder ein Feldherr zu Pferde.
Sepharial- Symbole:
Der abnehmende Mond, hinter einer Wolkenbank, lässt auf dem Meer undeutlich ein Schiff erkennen, das nicht seetüchtig ist.

22° Krebs
Sabische Symbole:
Eine junge Frau wartet auf ein Segelboot.
Charubel- Symbole:
Eine Anzahl Spielsachen oder gewöhnliche Ziergegenstände aus Glas, wertloser Kitsch.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann schläft in der Hitze des Tages, neben ihm einige Werkzeuge.

23° Krebs
Sabische Symbole:
Das Treffen einer literarischen Gesellschaft.
Charubel- Symbole:
Ein stämmiger Mann in einer Schürze.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann seht auf dem Berg mit einem Stock in der Hand. Gegen die untergehende Sonne hebt sich die Gestalt deutlich ab.

24° Krebs
Sabische Symbole:
Eine Frau und zwei Männer schiffbrüchig auf einer kleinen Südsee- Insel.
Charubel- Symbole:
Eine kleine, jedoch reich geschmückte Kirche, die über all den klerikalen Pomp verfügt, den man gewöhnlich in grösseren Gotteshäusern antrifft.
Sepharial- Symbole:
Eine starke Burg auf einem hohen Felsen, auf den Zinnen sehe ich eine Fahne mit einer Krone, die sich im Wind entfaltet.

25° Krebs
Sabische Symbole:
Ein willensstarker Mensch wird überschattet von herniedersteigender, höherer Macht.
Charubel- Symbole:
Eine sehr hohe Kiefer.
Sepharial- Symbole:
Ein bewaffneter Reiter bewegt sich durch ödes Land auf einige bewaldete Hügel zu.

26° Krebs
Sabische Symbole:
Gäste lesen in der Bibliothek eines reich ausgestatteten Hauses.
Charubel- Symbole:
Ein vornehmer Herr mit einigen Damen in einer Kutsche.
Sepharial- Symbole:
Ein Meteor oder eine Sternschnuppe.

27° Krebs
Sabische Symbole:
Ein rasender Sturm in einem mit luxuriösen Anwesen bebauten Tal.
Charubel- Symbole:
Ein Birnbaum, mit grossen reifen Früchten beladen.
Sepharial- Symbole:
Eine gut entwickelte junge Kuh vor einem Pflug.

28° Krebs
Sabische Symbole:
Ein Indianermädchen stellt dem versammelten Stamm ihren weissen Freund vor.
Charubel- Symbole:
Ein Haufen von Gold- und Silbermünzen.
Sepharial- Symbole:
Eine schöne Landschaft, in der alle Elemente zusammenwirken, um das Auge zu erfreuen und den Geist in stille Bewunderung zu versetzen.

29° Krebs
Sabische Symbole:
Eine griechische Muse wiegt neugeborene Zwillinge auf ihrer Waage.
Charubel- Symbole:
Ein Mann, der einen Stier oder Ochsen treibt.
Sepharial- Symbole:
Ein angebundenes Pferd, dem sich ein Tiger heimlich nähert.

30° Krebs
Sabische Symbole:
Eine Tochter der amerikanischen Revolution.
Charubel- Symbole:
Ein spitzwinkeliges Dreieck mit einem Kreuz am höchsten Punkt.
Sepharial- Symbole:
Ein junges Pferd läuft über ein Feld und schleift die Zügel hinter sich her; es hebt seinen Kopf dem Wind entgegen und wittert die Luft.

 

1° Löwe
Sabische Symbole:
Das Blut steigt einem Mann in den Kopf, der, durch Ehrgeiz angespornt, seine Energien mobilisiert.
Charubel- Symbole:
Ein Obelisk.
Sepharial- Symbole:
Ein Löwe steht auf einer Anhöhe und blickt der aufgehenden Sonne entgegen.

2° Löwe
Sabische Symbole:
Eine Mumps- Epidemie.
Charubel- Symbole:
Ein Podium.
Sepharial- Symbole:
Ein Fähnchen oder Band, das die Seeleute verwenden, um die Windrichtung anzuzeigen.

3° Löwe
Sabische Symbole:
Eine Frau mittleren Alters, das lange Haar fliesst über ihre Schultern und ein jugendliches, trägerloses Kleid.
Charubel- Symbole:
Eine verhüllte Statue.
Sepharial- Symbole:
Eine Wellenlinie aus verschwommenem Licht, in der Mitte von einer Wolke verdunkelt.

4° Löwe
Sabische Symbole:
Ein sorgfältig gekleideter, älterer Herr steht vor Jagdtrophäen, die er von einer Expedition mitgebracht hat.
Charubel- Symbole:
Der Planwagen eines Fuhrmanns.
Sepharial- Symbole:
Eine Katze, die auf ihre Beute lauert.

5° Löwe
Sabische Symbole:
Gesteinsformationen über einer tiefen Schlucht.
Charubel- Symbole:
Eine Art unterirdisches Hammerwerk. Etliche Männer, die wegen der Hitze beinahe nackt arbeiten. Es erweist sich als der Maschinenraum eines grossen Dampfers.
Sepharial- Symbole:
Eine Schlange windet sich um einen Baum, sie erhebt ihren Kopf und ist bereit, zuzustossen.

6° Löwe
Sabische Symbole:
Eine konservative, altmodische Dame steht einem Hippie- Mädchen gegenüber.
Charubel- Symbole:
Ein grosser Feuerball fliegt durch die Luft.
Sepharial- Symbole:
Zwei gekreuzte Schwerter über einem Handschuh bilden ein Wappen.

7° Löwe
Sabische Symbole:
Die Sternbilder leuchten hell am nächtlichen Himmel.
Charubel- Symbole:
Ein pyramidenförmiges Gebilde mit einem Malteserkreuz an der Spitze bzw. am Scheitelpunkt.
Sepharial- Symbole:
Ein Zepter, an dessen Spitze ein Diamant glänzt wie ein herrlicher Stern.

8° Löwe
Sabische Symbole:
Ein kommunistischer Eiferer verbreitet seine revolutionären Ideale.
Charubel- Symbole:
Ein Igel.
Sepharial- Symbole:
Eine Aureole aus Wolken, in deren Mitte ein flammendes Dreieck erscheint, innerhalb des Dreiecks befindet sich ein Auge.

9° Löwe
Sabische Symbole:
Glasbläser formen wunderschöne Vasen durch die Kontrolle ihres Atems.
Charubel- Symbole:
Eine Bombe, die in der Luft explodiert.
Sepharial- Symbole:
Ein schönes Schloss mit Gärten und Terrassen, im Vordergrund stolziert ein Pfau in vollem Federschmuck gemächlich umher.

10° Löwe
Sabische Symbole:
Wie die Sonne mit ihrem Licht das Feld durchflutet, glitzert und funkelt Morgentau.
Charubel- Symbole:
Eine Schaufel, die in der Luft schwebt.
Sepharial- Symbole:
Eine vom Wind geknickte Eiche, unter ihr das Skelett eines toten Tieres.

11° Löwe
Sabische Symbole:
Spielende Kinder auf einer Schaukel, die von einer mächtigen Eiche herabhängt.
Charubel- Symbole:
Neumond, von dem nur eine ganz schmale Sichel am westlichen Himmel zu sehen ist.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann und eine Frau sitzen an einem Tisch, auf dem sich köstliche Speisen und Wein in verschwenderischer Fülle befinden.

12° Löwe
Sabische Symbole:
Eine abendliche Party, Erwachsene auf einer Wiese, beleuchtet von phantastischen Laternen.
Charubel- Symbole:
Ein Segelschiff auf ruhigem Meer. Die Segel sind nicht gerefft, die Masten verschwenderisch mit Flaggen geschmückt.
Sepharial- Symbole:
Ein prächtiger weisser Bulle weidet in einem Park, im Schatten eines grossen Baumes.

13° Löwe
Sabische Symbole:
Ein alter Kapitän im Schaukelstuhl auf der Veranda seines Hauses.
Charubel- Symbole:
Der Buchstabe Q erscheint.
Sepharial- Symbole:
Ein Felsvorsprung, auf dem einige Grasbüschel ein mageres, aber gesichertes Dasein fristen.

14° Löwe
Sabische Symbole:
Eine menschliche Seele auf der Suche nach Gelegenheiten zur Manifestation in die äussere Welt.
Charubel- Symbole:
Eine grosse Seifenblase, in der sich alle Farben mischen, treibt auf dem Wasser.
Sepharial- Symbole:
Ein zerbrochenes Rad liegt auf dem Boden, während in der Nähe Pferde grasen.

15° Löwe
Sabische Symbole:
Ein Festzug mit vielen prächtigen, aufsehenerregenden Wagen bewegt sich durch eine Strasse, die von fröhlichen Menschen gesäumt ist.
Charubel- Symbole:
Kopf und Gesicht eines Mannes im Profil. Sein Gesicht ist lang, tendiert jedoch zu einem Oval; die Augen sind gross, aber irgendwie ausdruckslos; er ist glattrasiert bis auf einen sorgfältig gepflegten Schnurrbart.
Sepharial- Symbole:
Eine Gestalt gleich dem Erzengel Michael steht hoch aufgerichtet und berührt mit der Spitze eines glänzenden Schwertes die Erde.

16° Löwe
Sabische Symbole:
Der Sturm ist vorbei, die ganze Natur jubelt in strahlendem Sonnenschein.
Charubel- Symbole:
Ein Riese, der sich mit der Puppe eines Kindes amüsiert.
Sepharial- Symbole:
Ein Widder steht auf einem nackten Felsen und scharrt mit den Hufen.

17° Löwe
Sabische Symbole:
Ein freiwilliger Kirchenchor singt Choräle.
Charubel- Symbole:
Ein wilder Eber.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann reitet auf einem Kamel, gefolgt von einigen Begleitern.

18° Löwe
Sabische Symbole:
Ein Chemiker führt vor seinen Studenten ein Experiment durch.
Charubel- Symbole:
Der griechische Buchstabe Lambda.
Sepharial- Symbole:
Ein glänzender Spiegel, der die Strahlen der Sonne reflektiert.

19° Löwe
Sabische Symbole:
Party auf einem Hausboot.
Charubel- Symbole:
Ein Stern, von mehreren  Ringen umgeben.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann läuft bei starkem Gegenwind, kommt aber kaum voran. Seine Kleidung flattert in Fetzen hinter ihm her.

20° Löwe
Sabische Symbole:
Zuni- Indianer bei einem Sonnen- Ritual.
Charubel- Symbole:
Ein Mann, der - wie Sisyphus in der Sage – einen Stein den Hügel hinauf rollt, jedoch die Spitze nie erreicht.
Sepharial- Symbole:
Eine Mondsichel zusammen mit einem strahlenden Stern.

21° Löwe
Sabische Symbole:
Betrunkene Hühnchen taumeln schwindlig und versuchen zu fliegen.
Charubel- Symbole:
Ein hoher Berg mit abgeflachtem Gipfel. In der Mitte des Plateaus sehe ich einen uralten Magier, der seine morgendliche Andacht verrichtet. Der Herr des Tages steigt am leuchtenden Horizont empor.
Sepharial-Symbole:
Das Gesicht eines Menschen, gekrönt von einer zusammengerollten Schlange; ausserdem erscheint eine erhobene Hand.

22° Löwe
Sabische Symbole:
Eine Brieftaube beim Flug.
Charubel- Symbole:
Ein Mann mit einem langen Stab, an dessen oberem Ende sich eine Glaskugel befindet. Die Kugel ist mit aromatischen Substanzen gefüllt. Während sie vorbeigetragen wird, erfüllt sie die Luft mit süssen Düften.
Sepharial- Symbole:
Ein Nest mit jungen Vögeln, über dem ein Falke schwebt.

23° Löwe
Sabische Symbole:
In einem Zirkus demonstriert eine Reiterin auf ungesatteltem Pferd ihr gefährliches Können.
Charubel- Symbole:
Ein grosses unterschlächtiges Wasserrad.
Sepharial- Symbole:
Ein heller, blassblauer Stern leuchtet über einem klaren See.

24° Löwe
Sabische Symbole:
Völlig konzentriert auf inneres, spirituelles Weiterkommen, sitzt ein Mann da, der seine äussere Erscheinung und Reinlichkeit gänzlich vernachlässigt hat.
Charubel- Symbole:
Ein Bauernhof zwischen hohen Bergen. Das Haus ist von einem Hof umgeben, den man durch eine weisse Pforte betritt.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann, der einen Baum fällt.

25° Löwe
Sabische Symbole:
Ein grosses Kamel durchquert eine riesige, gefährliche Wüste.
Charubel- Symbole:
Ein Orangenbaum, der reiche Früchte trägt.
Sepharial- Symbole:
Ein umgekehrtes Dreieck auf rotem Untergrund.

26° Löwe
Sabische Symbole:
Ein Regenbogen nach einem schweren Unwetter.
Charubel- Symbole:
Ein Felsen, aus dem Männer grosse Granitblöcke herausschlagen.
Sepharial- Symbole:
Ein dichter Wald am Ende eines Feldes, das von einem Mann mit einem Ochsen gepflügt wird.

27° Löwe
Sabische Symbole:
Morgendämmerung am östlichen Himmel.
Charubel- Symbole:
Ein grosser Stein, der einem Mann auf den Kopf fällt. Der Mann arbeitet tief unten.
Sepharial- Symbole:
Ein Dolch.

28° Löwe
Sabische Symbole:
Viele kleine Vögel auf dem Ast eines grossen Baumes.
Charubel- Symbole:
Ein Mann steigt in einen Schacht hinab.
Sepharial- Symbole:
Zwei Hände, in freundschaftlichem Händedruck miteinander verbunden.

29° Löwe
Sabische Symbole:
Eine Meerjungfrau steigt aus den Wellen empor, bereit zur Wiedergeburt in menschlicher Gestalt.
Charubel- Symbole:
Eine Anzahl mathematischer Instrumente auf einem Tisch, mit einem grossen, leeren weissen Blatt Papier.
Sepharial- Symbole:
Zwei goldene Kreise, durch ein blaues Band verbunden, das in einer Doppelschleife geknüpft ist.

30° Löwe
Sabische Symbole:
Ein unversiegelter Brief.
Charubel- Symbole:
Ein alter Weiser, der mitten in der Nacht bei seiner Lampe sitzt und über ein grosses Problem nachdenkt.
Sepharial- Symbole:
Ein Hund in jämmerlichem Zustand steht winselnd und unterwürfig da.

 

1° Jungfrau
Sabische Symbole:
In einem Portrait sind die wichtigsten Züge eines männlichen Kopfes künstlerisch hervorgehoben.
Charubel- Symbole:
Ein Wolf, der ein Lamm fortträgt.
Sepharial- Symbole:
Ein Fest oder ein besonderer Anlass für Dorfbewohner, sich in Gala- Kleidung zu versammeln.

2° Jungfrau
Sabische Symbole:
Ein grosses weisses Kreuz beherrscht die Landschaft.
Charubel- Symbole:
Ein Mann beobachtet hinter einer Ecke heimlich eine Anzahl bewaffneter Männer, die gerade etwas auskundschaften.
Sepharial- Symbole:
Ein einzelner Felsen ragt aus einer Sandwüste empor.

3° Jungfrau
Sabische Symbole:
Zwei Schutzengel.
Charubel- Symbole:
Ein Elefant, der seinen Schutzturm auf dem Rücken trägt.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann mit einem Käppchen auf dem Kopf arbeitet eifrig mit einigen wissenschaftlichen Instrumenten.

4° Jungfrau
Sabische Symbole:
Schwarze und weisse Kinder spielen glücklich miteinander.
Charubel- Symbole:
Ein viereckiges Stück Land, das einem Platz für Rasentennis gleicht; es ist mit rotem Stoff oder etwas Ähnlichem bedeckt.
Sepharial- Symbole:
Ein Feld, auf dem das Korn hoch und reif steht.

5° Jungfrau
Sabische Symbole:
Ein Mensch wird der Naturgeister und anderer normalerweise unsichtbarer geistiger Wesen gewahr.
Charubel- Symbole:
Eine sehr lange, gerade Strasse, deren Ende ich nicht sehen kann.
Sepharial- Symbole:
Ein Soldat, bereit für die Schlacht.

6° Jungfrau
Sabische Symbole:
Ein Karussell.
Charubel- Symbole:
Ein Raum voll mit Maschinen und Gefässen für Chemikalien.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann und eine Frau spielen miteinander; neben ihnen auf einem Tisch befinden sich Früchte, Blumen und Wein.

7° Jungfrau
Sabische Symbole:
Ein Harem.
Charubel- Symbole:
Ein Mann mit Perücke und Talar.
Sepharial- Symbole:
Ein Mann und eine Frau stehen mit den Rücken zueinander.

8° Jungfrau
Sabische Symbole:
Ein fünfjähriges Kind in der ersten Tanzstunde.
Charubel- Symbole:
Eine Kutsche, schwer beladen mit Passagieren.
Sepharial- Symbole:
Eine Waldlandschaft, hinter der sich ein Turm auf einem Hügel erhebt.

9° Jungfrau
Sabische Symbole:
Ein expressionistischer Maler bei der Arbeit.
Charubel- Symbole:
Vier lange Pfosten im rechten Winkel zueinander bilden ein Quadrat; an jeder Ecke ist ein horizontales Geländer befestigt. Es sieht wie das grobe Gerüst eines provisorischen Gebäudes oder einer Hütte aus.
Sepharial- Symbole:
Ein stehendes Wasser, ein Tümpel, voller Unkraut und üppig wuchernder Vegetation.

10° Jungfrau
Sabische Symbole:
Zwei Köpfe schauen aus und hinter die Schatten.
Charubel- Symbole:
Das Kreuz der Erde.
Sepharial- Symbole:
Auf einem Tisch liegt ein Beutel mit Geld, daneben steht eine dunkle, maskierte Frau.

 

 

11° Jungfrau

 Sabische Symbole:

In ihrem Baby sieht eine Mutter die Antwort auf ihre tiefe Sehnsucht nach einem Sohn.

 Charubel- Symbole:

Eine rote Pyramide, die sich in auffälliger Weise auf einer grossen, weiten Fläche befindet.

 Sepharial- Symbole:

Eine männliche Hand, deren Zeigefinger gebieterisch nach oben weist.

 

12° Jungfrau

 Sabische Symbole:

Nach der Hochzeit zieht der Bräutigam seiner Braut den Schleier fort.

 Charubel- Symbole:

Die Ziffer 8 mehrere Male hintereinander, etwa so: 88888888.

 Sepharial- Symbole:

Eine Frau mit verbundenen Augen, die von einem Mann geführt wird.

 

13° Jungfrau

 Sabische Symbole:

Ein mächtiger Staatsmann überwindet einen Zustand politischer Hysterie.

 Charubel- Symbole:

Ein nacktes Kind, das allein und ungeschützt an einem trübseligen Ort schläft. Das hilflose Kind ist von wilden Tieren und Raubvögeln umgeben. Diese Verkörperung der Unschuld wird jedoch von einer unbekannten, unsichtbaren Macht beschützt.

 Sepharial- Symbole:

Eine ausgedehnte, offene Fläche im Mondlicht; ein Fluss windet sich hindurch.

 

14° Jungfrau

 Sabische Symbole:

Ein adeliger Familienstammbaum.

 Charubel- Symbole: 

Ein prächtiges Pferd mit schön geschwungenem Hals und wallender Mähne, tänzelt und bäumt sich auf in all seiner Kraft.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann gräbt oder schürft in einem Felsen mit einem Pickel.

 

15° Jungfrau

 Sabische Symbole:

Ein feines Spitzentaschentuch, ein altes Erbstück tapferer Ahnen.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann mit einem Köcher voller Pfeile auf dem Rücken, steht da und stützt sich leicht auf das Ende seines Bogens.

 Sepharial- Symbole:

Eine schöne Frau birgt zwei Tauben an ihrer Brust, eine in jeder Hand.

 

16° Jungfrau

 Sabische Symbole:

In einem Zoo stehen Kinder Auge in Auge einem Orang- Utan gegenüber.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann watet durch knietiefen Schlamm und Matsch. Das gegenüberliegende Ufer, zu dem er sich durchkämpft, ist in Nebel gehüllt.

 Sepharial- Symbole:

Einige Männer in festlicher Kleidung haben sich versammelt und unterhalten sich.

 

17° Jungfrau

 Sabische Symbole:

Ein Vulkanausbruch.

 Charubel- Symbole:

Jemand wird von vier Männern in einer Sänfte getragen.

 Sepharial- Symbole:

Ein alter Mann schneidet Trauben in einem Weinberg.

 

18° Jungfrau

 Sabische Symbole:

Ein Ouija- Brett.

 Charubel- Symbole:

Ein Winkel von 45°.

 Sepharial- Symbole:

Ein weisshaariger alter Mann, umgeben von glücklichen Kindern.

 

19° Jungfrau

 Sabische Symbole:

Ein Wettschwimmen.

 Charubel- Symbole:

Ein schwerer Bauernkarren mit einem entsprechend kräftigen Pferd davor. Der Wagen ist mit Dung beladen.

 Sepharial- Symbole:

Ein Verwalter oder Viehhändler mit einer Peitsche in der Hand.

 

20° Jungfrau

 Sabische Symbole:

Eine Autoschlange Richtung Westküste.

 Charubel- Symbole:

Ein Löwe, von dem nur der Kopf sichtbar ist.

 Sepharial- Symbole:

Zwei Männer fechten mit Schwertern. Ein schwarz gekleideter Mann steht abseits und beobachtet sie.

 

21° Jungfrau

Sabische Symbole:

Eine Basketball- Mädchenmannschaft.

 Charubel- Symbole:

Ein Vogel Strauss.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann, der in jeder Hand einen Geldsack trägt.

 

22° Jungfrau

 Sabische Symbole:

Ein königliches Wappen, besetzt mit wertvollen Edelsteinen.

 Charubel- Symbole:

Ein ausgedehnter Wald; am fernen Horizont ist die Sonne gerade noch sichtbar und überzieht die Baumwipfel mit ihren leuchtenden Strahlen.

 Sepharial- Symbole:

Eine beliebte und begehrte Frau, deren Gesichtsausdruck jedoch böse ist, steht vor einem Spiegel.

 

23° Jungfrau

 Sabische Symbole:

Ein Löwenbändiger stellt Geschicklichkeit und Charakter unter Beweis.

 Charubel- Symbole:

Ich sehe Lichtkreise am Himmel; ein Ring im anderen oder eine Zone in der anderen.

 Sepharial- Symbole:

Ein Schiff unter vollen Segeln.

 

24° Jungfrau

 Sabische Symbole:

Mary und ihr kleines Lamm.

 Charubel- Symbole:

Ein grosser Versammlungsraum, eine zahlreiche Zuhörerschaft und ein Mann am Klavier.

 Sepharial- Symbole:

Ein nackter Mann sitzt auf einem Felsen mitten im Meer, seine Augen mit den Händen bedeckt.

 

25° Jungfrau

 Sabische Symbole:

Vor einem öffentlichen Gebäude hängt eine Fahne auf Halbmast.

 Charubel- Symbole:

Eine goldene Kugel, die von der Decke einer runden Halle herabhängt.

 Sepharial- Symbole:

Gekreuzte Schwerter und darüber eine Krone.

 

26° Jungfrau

 Sabische Symbole:

Ein Knabe mit einem Weihrauchgefäss dient dem Priester am Altar.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann, der im Dunkeln einen steilen Berg hinaufklettert, angelockt durch ein Licht, das den Gipfel erleuchtet.

 Sepharial- Symbole:

Zwei Frauen gehen eingehakt miteinander im vertraulichen Gespräch spazieren.

 

27° Jungfrau

Sabische Symbole:

Eine Gruppe aristokratischer Damen trifft sich zeremoniell bei einer Veranstaltung bei Hofe.

 Charubel- Symbole:

Ich sehe nichts als Sonnenschein; alles ist strahlend- ein wolkenloser Himmel.

 Sepharial- Symbole:

Ein kaputter Hammer oder Schlegel liegt auf der Arbeitsbank eines Zimmermanns.

 

28° Jungfrau

 Sabische Symbole:

Ein kahlköpfiger Mann, der Macht an sich gerissen hat.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann in Hemdsärmeln dreht ein grosses Rad.

 Sepharial- Symbole:

Ein weit verzweigter Baum, der mit Früchten beladen ist.

 

29° Jungfrau

 Sabische Symbole:

Ein nach okkultem Wissen Suchender liest in einer uralten Schriftrolle, was sein Denken erhellt.

 Charubel- Symbole:

Ein Vogel hat sich auf der Spitze eines hohen Baumes niedergelassen und begrüsst den erwachenden Tag mit seinem Lied.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann in der Kleidung eines Kardinals der Kirche.

 

30° Jungfrau

 Sabische Symbole:

Völlig hingegeben der Vollendung seiner momentanen Aufgabe, ist ein Mensch taub gegen jede Verlockung.

 Charubel- Symbole:

Eine ländliche Szenerie; auf der rechten Seite befindet sich ein Gebiet, das in Nebel und Schatten gehüllt ist; links liegt die Landschaft völlig im Sonnenschein.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann, dem entweder der Kopf fehlt oder dessen Kopf von einem schwarzen Tuch verhüllt ist.

 

 

1° Waage

 Sabische Symbole:

In einer Sammlung vollendeter Beispiele vieler verschiedener Lebensformen zeigt ein Schmetterling die Schönheit seiner Flügel; sein Leib ist durch einen dünnen Pfeil aufgespiesst.

 Charubel- Symbole:

Ein Quadrat.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann mit gezogenem Schwert in aggressiver Haltung.

 

2° Waage

 Sabische Symbole:

Die Umwandlung der Früchte früherer Erlebnisse in Saat- Erkenntnisse für den allzeit schöpferischen Geist.

 Charubel- Symbole:

Ein Violinspieler.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann im Gewand eines Doktors des Mönchsordens (Barmherzigkeit).

 

3° Waage

 Sabische Symbole:

Das Heraufdämmern eines neuen Tages offenbart, dass sich alles gewandelt hat.

 Charubel- Symbole:

Ein langer Pfahl schwebt horizontal in der Luft, an jedem Ende ist ein Seil befestigt, das ihn mit der Erde verbindet.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann in Ketten.

 

4° Waage

 Sabische Symbole:

Um ein Lagerfeuer sitzt eine Gruppe junger Leute in geistiger Verbundenheit.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann mit einem Messer in der Hand.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann mit einem kaputten Pflug inmitten eines grossen Feldes.

 

5° Waage

 Sabische Symbole:

Ein Mann offenbart seinen Schülern die Grundlagen inneren Wissens, auf denen eine „neue Welt“ gebaut werden kann.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann tastet sich vorsichtig durch einen Sumpf voran, wobei es scheint, als würde er bei jedem Schritt tiefer einsinken.

 Sepharial- Symbole:

Ein rotes Dreieck.

 

6° Waage

 Sabische Symbole:

Ein Mann beobachtet, wie seine Ideale vor seinem inneren Auge eine konkrete Form annehmen.

 Charubel- Symbole:

Ein altmodischer Wegweiser hängt am Ast eines Baumes vor einem alten Landgasthof am Rande der Strasse.

 Sepharial- Symbole:

Eine Färse zieht einen Pflug und wird mit einem Stachelstock angetrieben.

 

7° Waage

 Sabische Symbole:

Eine Henne füttert Küken und schützt sie vor den Falken.

 Charubel- Symbole:

Ein Engel schwebt über der Erde, in der Hand eine lange, geöffnete Schriftrolle. Die Rolle ist mit Schriftzeichen bedeckt.

 Sepharial- Symbole:

Ein nackter Mann fällt von einem Felsen in einen See.

 

8° Waage

 Sabische Symbole:

In einem verlassenen Haus brennt hell das Feuer im Kamin.

 Charubel- Symbole:

Ein Gebilde, vergleichbar dem, was „der Knoten der wahrer Liebender“ genannt wird.

 Sepharial- Symbole:

Ein junges Mädchen weint an einem Grab.

 

9°Waage

 Sabische Symbole:

Drei „alte Meister“ hängen an der Wand eines besonderen Raumes in einer Kunstgalerie.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann steht auf dem Gipfel eines hohen Berges; auf einer Seite befindet sich eine steil abfallende Felswand; er steht am Rande dieses Abgrunds, in der Hand eine rote Fahne, mit der er einer bunt zusammengewürfelter Reiterschar Zeichen gibt, die anscheinend genau auf diesen Felsen zu galoppiert.

 Sepharial- Symbole:

Ein Gladiator, bewaffnet mit Dolch und Schutzschild, bereit für den Kampf.

 

10° Waage

 Sabische Symbole:

Nach der Überwindung enger Stromschnellen erreicht ein Kanu ruhige Wasser.

 Charubel- Symbole:

Ein schöner Blumengarten.

 Sepharial- Symbole:

Ein Gefängnistor, mit eisernen Spitzen versehen und von eisernen Balken umrahmt.

 

11° Waage

 Sabische Symbole:

Ein Professor blickt über seine Brille hinweg auf seine Studenten.

 Charubel- Symbole:

Ein ehrwürdiger, hochbetagter Schäfer mit seinem Stab steht inmitten seiner Herde.

 Sepharial- Symbole:

Ein Zentaur- halb Mensch, halb Pferd- mit Pfeil und Bogen bewaffnet.

 

12° Waage

 Sabische Symbole:

Bergarbeiter tauchen aus einem tiefen Kohleflöz an die Oberfläche auf.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann hält einen Bogen in der Hand, hat jedoch keinen Pfeil.

 Sepharial- Symbole:

Eine schöne Frau betrachtet ihr Gesicht in einem Handspiegel.

 

13° Waage

 Sabische Symbole:

Kinder produzieren Seifenblasen.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann mit bandagiertem Kopf, der den Arm in einer Schlinge trägt.

 Sepharial- Symbole:

Eine Säule aus schwarzem Marmor auf einem grob behauenen Felsen.

 

14 ° Waage

 Sabische Symbole:

Ein Mann bei seiner Siesta in der Hitze der Mittagsstunden.

 Charubel- Symbole:

Eine unschuldig aussehende Frau mit hellem Haar. Sie ist ziemlich gross und scheint nervös zu sein. Ich sehe hinter ihrem Rücken ein dunkles, böses Wesen.

 Sepharial- Symbole:

Die Maske eines Komödianten.

 

15° Waage

 Sabische Symbole:

Kreisförmige Wege.

 Charubel- Symbole:

Ein fettes Schwein, das sich hinlegt.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann geht Arm in Arm zwei Frauen.

 

16° Waage

 Sabische Symbole:

Nach einem Sturm bedarf ein Landungssteg des Wiederaufbaus.

 Charubel- Symbole:

Ein exerzierender Soldat.

 Sepharial- Symbole:

Ein Eisberg, hinter dem das Nordlicht zu sehen ist.

 

17° Waage

 Sabische Symbole:

Ein pensionierter Kapitän beobachtet, wie Schiffe in den Hafen ein- und auslaufen.

 Charubel- Symbole:

Ein Pferd mit Sattel und Zaumzeug, das ohne Reiter dahingaloppiert.

 Sepharial- Symbole:

Eine alte Tür, in der ein Dolch steckt.

 

18° Waage

 Sabische Symbole:

Zwei unter Arrest gestellte Menschen.

 Charubel- Symbole:

An einem Schreibtisch sitzt ein Mann und verfertigt verschiedene Handschriften, von ganz gross bis mikroskopisch klein.

 Sepharial- Symbole:

Ein hell erleuchtetes Haus, dessen Tür offen steht.

 

19° Waage

 Sabische Symbole:

Eine Räuberbande versteckt sich.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann in der Tretmühle.

 Sepharial- Symbole:

Ein quadratischer Marmorblock, darauf  die königlichen Insignien Zepter und Krone.

 

20° Waage

 Sabische Symbole:

Ein Rabbi bei der Erfüllung seiner Pflichten.

 Charubel- Symbole:

Strahlender Sonnenschein.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann in Priesterrobe steht in einem Kreuzgang im Licht, das durch ein Fenster fällt.

 

21° Waage

 Sabische Symbole:

Eine Menschenmenge erfreut sich sonntags am Strand.

 Charubel- Symbole:

Ein Kreuz aus Pfeilen, d.h. jeder Arm endet mit einer Spitze.

 Sepharial- Symbole:

Eine beschädigte, baufällige Brücke überspannt ein ausgetrocknetes Flussbett.

 

22° Waage

 Sabische Symbole:

Ein Kind lässt Vögel an einem Brunnen trinken.

 Charubel- Symbole:

Auf einer geöffneten Bibel liegt ein Schwert.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann schläft neben einigen Geldsäcken.

 

23° Waage

 Sabische Symbole:

Krähend kündigt ein Hahn den Sonnenaufgang an.

 Charubel- Symbole:

Ein klarer blauer Himmel, mit Sternen übersät.

 Sepharial- Symbole:

Ein alter Mann im Gehrock und mit einem Käppchen wie ein Arzt, umgeben von Chemikalien und Instrumenten.

 

24° Waage

 Sabische Symbole:

Ein Schmetterling mit drei Flügeln auf seiner linken Seite.

 Charubel- Symbole:

Ein grosser Mann. Er ähnelt einem Riesen, doch seine unteren Gliedmassen sehen schwarz aus und diese Schwärze scheint sich weiter auszubreiten.

 Sepharial- Symbole:

Ein einzelner Baum auf einer Felsenhöhe, dahinter eine dunkle und bedrohliche Wolke.

 

25° Waage

 Sabische Symbole:

Beim Anblick eines herbstlich gefärbten Blattes offenbart sich einem Pilger plötzlich das Geheimnis von Leben und Tod.

 Charubel- Symbole:

Eine walisische Harfe.

 Sepharial- Symbole:

Ein hoch gelegener Bergvorsprung, von der Mittagssonne beleuchtet und mit vielen verschiedenfarbigen Blumen bedeckt.

 

26° Waage

 Sabische Symbole:

Ein Adler und eine grosse weisse Taube gehen ineinander über.

 Charubel- Symbole:

Ein Reiher.

 Sepharial- Symbole:

Ein starker Mann in Rüstung und mit Federn geschmückt, mit gesenkter Lanze, bereit zum Angriff: ein Ritter auf dem Schlachtfeld.

 

27° Waage

 Sabische Symbole:

Ein Segelflugzeug, hoch oben am blauen Himmel.

 Charubel- Symbole:

Ein Nashorn.

 Sepharial- Symbole:

Ein rustikales Landhaus, überwölbt von einer sich ausbreitenden Zeder.

 

28° Waage

 Sabische Symbole:

Ein Mensch wird sich spiritueller Kräfte bewusst, die ihn umgeben und ihm helfen.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann mit einer Krone auf dem Kopf und einem Speer in der Hand.

 Sepharial- Symbole:

Ein Esel, an die Deichsel eines Mahlwerks gebunden.

 

29° Waage

 Sabische Symbole:

Die mächtige, andauernde Anstrengung der Menschheit, nach Wissen zu greifen, das von Generation zu Generation übertragen werden kann.

 Charubel- Symbole:

Eine Frau, die auf dem Kopf einer Schlange steht.

 Sepharial- Symbole:

Ein dunkler Tümpel im Schatten dichten Blattwerks.

 

30° Waage

 Sabische Symbole:

Drei Wissenshügel auf dem Kopf eines Philosophen.

 Charubel- Symbole:

Ein Rabe, der auf einem Stein steht.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann schläft auf einem Kleiderbündel. Über ihm schwebt ein Geier, während an einer Seite eine Schlange bereit ist, zuzustossen und auf der anderen Seite ein Leopard dabei ist, ihn anzuspringen.

 

 

1° Skorpion

 Sabische Symbole:

 Ein voll besetzter Bus während der Stadtrundfahrt auf einer Strasse der Innenstadt.

 Charubel- Symbole:

 Ein Herz.

 Sepharial- Symbole:

 Ein nomadischer Krieger, ausgerüstet mit Speer und Schusswaffen.

 

 2° Skorpion

 Sabische Symbole:

Ein zartes Parfumfläschchen ist zerbrochen, Duft strömt aus.

 Charubel- Symbole:

Ein Totenschädel.

 Sepharial- Symbole:

Eine grosse Landzunge, über der die Sonne aufgeht. Sie hängt über Meer.

 

3° Skorpion

 Sabische Symbole:

Zum Bau eines Hauses in einem kleinen Ort tragen alle Nachbarn mit ihrer Hilfe bei.

 Charubel- Symbole:

Ein Dreieck.

 Sepharial- Symbole:

Ein alter Mann sitzt im Schatten einesBaumes, den Kopf nachdenklich geneigt. Ein Pilger.

 

4° Skorpion

 Sabische Symbole:

Ein Jugendlicher trägt eine brennende Kerze zu einem frommen Ritual.

 Charubel- Symbole:

Ein doppeltes Dreieck.

 Sepharial- Symbole:

Eine Leier, an deren Rahmen ein Lorbeerkranz hängt.

 

5° Skorpion

 Sabische Symbole:

Eine massive Felsküste widersteht der hämmernden Gewalt der Meeresbrandung.

 Charubel- Symbole:

Ein Kleeblatt.

 Sepharial- Symbole:

Eine sturmgepeitschte Steppe.

 

6° Skorpion

 Sabische Symbole:

Der Goldrausch zieht Menschen von ihrer Heimat fort.

 Charubel- Symbole:

Ein Ungeheuer mit zwei Gesichtern, ähnlich dem antiken Janus.

 Sepharial- Symbole:

Ein grosser Hügel aus Erde und Steinen, auf dessen Spitze sich ein einzelner blühender Strauch befindet.

 

 7° Skorpion

 Sabische Symbole:

Tiefseetaucher

 Charubel- Symbole:

Ein nackter Knabe, mit einer Krone auf dem Kopf und einem Zepter in der Hand.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann steht mit seinem linken Fuss auf dem oberen Rand eines Spatens. Am Boden liegt eine Spitzhacke und in der Hand hält er einen Edelstein, der die Sonnenstrahlen reflektiert.

 

 8° Skorpion

Sabische Symbole:

Ein stiller See im Mondlicht.

 Charubel- Symbole:

Ein Komet.

 Sepharial- Symbole:

Ein Bogenschütze schiesst seine Pfeile in einen Vogelschwarm.

 

 9° Skorpion

 Sabische Symbole:

Ein Zahnarzt bei der Arbeit.

 Charubel- Symbole:

Eine Korngarbe.

 Sepharial- Symbole:

Ein Nest mit jungen Vögeln, die noch nicht flügge sind, liegt auf dem Boden.

 

10° Skorpion

 Sabische Symbole:

Ein gemeinsames Essen verbindet alte Kameraden von neuem.

 Charubel- Symbole:

Ein Schiffskompass.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann trägt eine Maske wie in einem Schauspiel.

 

 

11° Skorpion

 Sabische Symbole:

Ein Ertrinkender wird gerettet.

 Charubel- Symbole:

Ein Lamm in einiger Entfernung seiner Mutter; es sieht jedoch zu ihr hin.

 Sepharial- Symbole:

Ein Hase sitzt auf einem Hügel über seinem Bau, hinter ihm der aufgehende Mond.

 

12° Skorpion

 Sabische Symbole:

 Ein offizieller Botschaftsball.

 Charubel- Symbole:

 Ein Stier stampft über die Erde.

 Sepharial- Symbole:

 Ein kleines Häuschen, umgeben von einem Dickicht.

 

13° Skorpion

 Sabische Symbole:

Ein Erfinder bei der Durchführung eines Laborexperiments.

 Charubel- Symbole:

Ein Fuchs, der auf den Hinterläufen sitzt.

 Sepharial- Symbole:

Ein hoher und einsam stehender Turm erhebt sich auf einem gewaltigen Felsen.

 

 14° Skorpion

 Sabische Symbole:

 Fernmeldetechniker stellen neue Verbindungen her.

 Charubel- Symbole:

 Eine Taube.

 Sepharial- Symbole:

 Zwei Männer sitzen an einem Tisch und haben Becher mit Wein vor sich stehen.

 

15° Skorpion

 Sabische Symbole:

Kinder spielen zwischen fünf Sandhügeln.

 Charubel- Symbole:

Ein runder Tempel mit einem spitzen Dach.

 Sepharial- Symbole:

Ein Bär schläft unter einem Baum, der von einem Bienenschwarm umkreist wird.

 

 16° Skorpion

 Sabische Symbole:

Das Gesicht eines Mädchens beginnt zu lächeln.

 Charubel- Symbole:

Eine rote Flamme, die hoch emporsteigt.

 Sepharial- Symbole:

Ein Becher oder Kelch, von dem Strahlen eines rötlichen Lichtes ausgehen.

 

17° Skorpion

 Sabische Symbole:

Eine Frau, befruchtet von ihrem eigenen Geist, trägt ein Kind unter dem Herzen.

 Charubel- Symbole:

Eine nackte Frau.

 Sepharial- Symbole:

Ein abgetakeltes, ausrangiertes Frachtschiff liegt am Meeresgrund.

 

18° Skorpion

 Sabische Symbole:

Ein Weg führt durch einen leuchtend bunt gefärbten Herbstwald.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann hält in einer Hand eine Waage und in der anderen ein Schwert.

 Sepharial- Symbole:

Eine Frau beschwört Schlangen, eine davon windet sich um ihren Hals.

 

19° Skorpion

 Sabische Symbole:

Ein Papagei wiederholt das mitgehörte Gespräch.

 Charubel- Symbole:

Eine Schlange mit vielen, kreisförmig angeordneten Köpfen und gefletschten Fangzähnen.

 Sepharial- Symbole:

Ein Stilett und eine Tavola.

 

20° Skorpion

 Sabische Symbole:

Eine Frau zieht zwei dunkle Vorhänge am Zugang zu einem geheiligten Pfad auf.

 Charubel- Symbole:

Zwei Männer fechten mit Schwertern.

 Sepharial- Symbole:

Ein Sonnenaufgang über dem Ozean.

 

21° Skorpion

 Sabische Symbole:

Seinem Gewissen gehorchend, widersetzt sich ein Soldat Befehlen.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann inmitten spielender Kinder.

 Sepharial- Symbole:

Ein Büffel steht auf einer Anhöhe, schnaubend und mit den Hufen stampfend.

 

22° Skorpion

 Sabische Symbole:

Jäger schiessen Wildenten.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann packt ein Huhn am Hals und erwürgt es.

 Sepharial- Symbole:

Ein Wasserfall, der von einem Felsvorsprung zu einem anderen herabstürzt.

 

23° Skorpion

 Sabische Symbole:

Ein Kaninchen verwandelt sich in einen Naturgeist.

 Charubel- Symbole:

Der Mond im ersten Viertel.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann sät in den Wind.

 

24° Skorpion

 Sabische Symbole:

Nachdem sie die „Bergpredigt“ eines inspirierten Menschen gehört hat, kehrt die Menge nach Hause (zurück).

 Charubel- Symbole:

Eine Frau sitzt weinend auf einem Grabstein.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann in grober Kleidung, der in der Nähe einer Blockhütte Holz schlägt.

 

25° Skorpion

 Sabische Symbole:

Ein Röntgenbild.

 Charubel- Symbole:

Eine entfaltete weisse Fahne mit einem roten Malteserkreuz darauf.

 Sepharial- Symbole:

Ein Wolf steht auf dem Kadaver eines Pferdes.

 

26° Skorpion

 Sabische Symbole:

Indianer schlagen ein Lager auf, nachdem sie in ein neues Gebiet gezogen sind.

 Charubel- Symbole:

Ein Maulwurf.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann schwimmt in stürmischer See.

 

27° Skorpion

 Sabische Symbole:

Eine Militärkapelle zieht geräuschvoll durch die Strassen der Welt.

 Charubel- Symbole:

Drei Sternchen (nicht als Bild beschrieben).

 Sepharial- Symbole:

Ein mit Federn geschmückter Krieger hält einer Menge bewaffneter Soldaten eine flammende Rede.

 

28° Skorpion

 Sabische Symbole:

Der Elfenkönig nähert sich seinem Reich.

 Charubel- Symbole:

Ein Tiger in geduckter Haltung, bereit zum Sprung auf seine Beute.

 Sepharial- Symbole:

Ein Felsvorsprung, aus dem ein steinernes Kreuz herausgehauen wurde. Es hebt sich gegen die aufgehende Sonne ab, als wäre es von göttlichem Licht umgeben.

 

29° Skorpion

 Sabische Symbole:

Eine Indianer- Squaw bittet den Häuptling um das Leben ihrer Kinder.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann mit Pfeil und Bogen, der auf ein entferntes Objekt zielt.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann sitzt an einem Tisch und hält einen Stift in der Hand. Vor ihm liegen auf einem Blatt Papier einige Kieselsteine.

 

30° Skorpion

 Sabische Symbole:

Kinder in Halloween- Kostümen haben Freude an mancherlei Streichen.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann in voller Rüstung, mit einem Helm auf dem Kopf und einem Speer in der Hand.

 Sepharial- Symbole:

Eine Frau in einem Gewand mit Schleppe schwingt einen Stab, um den sich eine Schlange windet.

 

1° Schütze

 Sabische Symbole:

Pensionierte Kriegsveteranen versammeln sich, um alte Erinnerungen zu wecken.

 Charubel- Symbole:

Eine Schlange formt den Buchstaben S.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann liegt am Strassenrand auf einem Haufen Steine.

 

2° Schütze

 Sabische Symbole:

Von weissem Schaum gekrönte Wellen zeugen von der Macht des Windes über das Meer.

 Charubel- Symbole:

Ein gewaltiger Wasserfall.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann mit gezogenem Schwert.

 

3° Schütze

 Sabische Symbole:

Zwei Männer spielen Schach.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann sitzt an einem Tisch und hat Zeichenutensilien und Papier vor sich liegen.

 Sepharial- Symbole:

Die Göttin der Barmherzigkeit auf ihrem Thron.

 

4° Schütze

 Sabische Symbole:

Ein Kleinkind lernt unter der Ermutigung seiner Eltern zu gehen.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann geht am Rande eines Abgrunds entlang.

 Sepharial- Symbole:

Ein Soldat mit einer Armbrust steht hinter einer Maueröffnung.

 

5° Schütze

 Sabische Symbole:

Eine alte Eule sitzt allein auf dem Ast eines grossen Baumes.

 Charubel- Symbole:

Eine Frau mit einer Leier in der Hand.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann mittleren Alters wacht über einer Wiege.

 

6° Schütze

 Sabische Symbole:

Ein Kricketspiel.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann sieht sich selbst im Spiegel.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mühlrad, das vom Wind angetrieben wird.

 

7° Schütze

 Sabische Symbole:

Amor pocht an die Tür eines menschlichen Herzens.

 Charubel- Symbole:

Eine Dame sitzt auf dem Diwan und fächelt sich Luft zu.

 Sepharial- Symbole:

Eine Gruppe Rinder grast im Sonnenschein.

 

8° Schütze

 Sabische Symbole:

In den Tiefen der Erde bilden sich neue Elemente.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann im Hemd, mit aufgerollten Ärmeln, rollt eine Schubkarre über ein Brett.

 Sepharial- Symbole:

Zwei Karten spielende Männer.

 

9° Schütze

 Sabische Symbole:

Eine Mutter führt ihr kleines Kind Stufe für Stufe eine steile Treppe hinauf.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann steht auf einem Podium vor einem Auditorium.

 Sepharial- Symbole:

Ein brennendes Haus. 

 

10° Schütze

 Sabische Symbole:

Eine theatralische Darstellung einer “Göttin der Gelegenheit“ mit goldenem Haar.

 Charubel- Symbole:

Gekreuzte Schwerter.

 Sepharial- Symbole:

Vollmond an einem klaren Himmel.

 

11° Schütze

 Sabische Symbole:

Im linken Teil eines antiken Tempels brennt eine Lampe in einem Behälter, der die Form eines menschlichen Körpers hat.

 Charubel- Symbole:

Ein Löwe steht allein mit aufgerichtetem Schwanz und ist im Begriff, sich auf einen Panther zu stürzen.

 Sepharial- Symbole:

Ein Tiger in geduckter, kauernder Stellung, als würde er gleich angreifen.

 

12° Schütze

 Sabische Symbole:

Eine Fahne verwandelt sich in einen Adler, der Adler wiederum in einen Hahn, der die Morgendämmerung begrüsst.

 Charubel- Symbole:

Ein Apfelbaum, dessen Zweige sich unter den reifen Früchten beugen.

 Sepharial- Symbole:

Eine schöne Frau räkelt sich auf einer Couch.

 

13° Schütze

 Sabische Symbole:

Die Vergangenheit einer Witwe kommt ans Licht.

 Charubel- Symbole:

Der Tod, mit einer Sense in der einen Hand und einem Geldsack in der anderen.

 Sepharial- Symbole:

Ein grosses Gittertor sichert den Eingang zu einem Gefängnis.

 

14° Schütze

 Sabische Symbole:

Die grosse Pyramide und die Sphinx.

 Charubel- Symbole:

Ein Magier in seinen priesterlichen Gewändern steht in einem Zauberkreis und vollführt magische Riten.

 Sepharial- Symbole:

Eine Menge ungeordneter Bücher und Papiere.

 

15° Schütze

 Sabische Symbole:

Das amerikanische Murmeltier schaut nach seinem Schatten aus, am Murmeltier- Tag, dem 2. Februar.

 Charubel- Symbole:

Ein grosses Teleskop, das zum Himmel weist.

 Sepharial- Symbole:

Ein Pfeil mitten in der Luft.

 

 

16° Schütze

 Sabische Symbole:

In Erwartung von Nahrung umfliegen Möwen ein Schiff.

 Charubel- Symbole:

Ein Mensch ist dabei, einen dunklen Tunnel zu betreten.

 Sepharial- Symbole:

Ein schwarzes Loch oder eine dunkle Höhle in einem Felsen.

 

17° Schütze

 Sabische Symbole:

Ein österlicher Gottesdienst bei Sonnenaufgang zieht viele Menschen an.

 Charubel- Symbole:

Ein kleiner, nackter Junge, der Seifenblasen macht.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann treibt auf einem Floss.

 

18° Schütze

 Sabische Symbole:

Kinder spielen am Strand; ihre Köpfe sind durch Hüte gegen die Sonne geschützt.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann beim Pflügen.

 Sepharial- Symbole:

Das Gesicht eines Mannes, mit grotesken Schnörkeln bemalt und von einer Masse wirren Haares umgeben.

 

19° Schütze

 Sabische Symbole:

Pelikane, bedroht durch Müll und das Verhalten der Menschen, suchen einen sichereren Platz, um ihre Jungen aufzuziehen.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann in einem Boot auf einem See.

 Sepharial- Symbole:

Eine Schlange, von einem Feuerkreis umgeben.

 

20° Schütze

 Sabische Symbole:

In einem altertümlichen Dorf des Nordens schlagen Männer Eis aus einem gefrorenen Weiher, um es im Sommer zu gebrauchen.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann ist dabei, Zeitungen/ Schriftstücke an eine Menschenmenge zu verteilen.

 Sepharial- Symbole:

Ein Garten mit vielfarbigen Blumen.

 

21° Schütze

 Sabische Symbole:

Ein Kind und ein Hund tragen ausgeliehene Brillen.

 Charubel- Symbole:

Eine hölzerne Brücke über einem Abgrund, an einem Ende ein Mann, unschlüssig, ob er sich ihr anvertrauen soll.

 Sepharial- Symbole:

Zwei ineinander verschlungene Dreiecke, über denen ein drittes liegt.

 

22° Schütze

 Sabische Symbole:

Eine chinesische Wäscherei.

 Charubel- Symbole:

Ein Maibaum mit einem Blumenkranz an der Spitze; ein Mann klettert hinauf, um ihn sich zu holen.

 Sepharial- Symbole:

Zwei gekreuzte Pfeile.

 

23° Schütze

 Sabische Symbole:

Eine Gruppe von Einwanderern erfüllt die erforderlichen Einreiseformalitäten beim Einzug in das neue Land.

 Charubel- Symbole:

Eine Person, die am Grunde einer tiefen Schlucht mit einer Lampe in der Hand etwas sucht.

 Sepharial- Symbole:

Das Herz eines Menschen, von einem eisernen Band umschlossen und von einem Dolch mit juwelengeschmücktem Griff durchbohrt.

 

24° Schütze

 Sabische Symbole:

Ein „Blauvogel“ (am. „bluebird“- Hüttensänger) sitzt auf dem Tor eines Landhauses.

 Charubel- Symbole:

Ein Segelschiff in voller Fahrt mitten auf dem Ozean.

 Sepharial- Symbole:

Ein zerstörter Baum, der von einem Blitzschlag getroffen wurde.

 

25° Schütze

 Sabische Symbole:

Ein rundlicher Knabe auf seinem Schaukelpferd.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann in einem Ballon mit dunklen Wolken unter sich.

 Sepharial- Symbole:

Drei Becher mit Wein stehen zu einem Dreieck angeordnet auf einem Tisch.

 

26° Schütze

 Sabische Symbole:

Ein Bannerträger in der Schlacht.

 Charubel- Symbole:

Ein Riese von gigantischen Ausmassen.

 Sepharial- Symbole:

Eine Maske, die das Gesicht eines Hundes darstellt.

 

27° Schütze

 Sabische Symbole:

Ein Bildhauer bei der Arbeit.

 Charubel- Symbole:

Ein schöner Stern, in Farbe und Grösse wie der Planet Venus, befindet sich etwa fünfzig Grad von der Himmelsmitte entfernt; er wird immer heller und heller und verschwindet dann plötzlich.

 Sepharial- Symbole:

Fehlt im Buch „Symbolische Tierkreisgrade“.

 

28° Schütze

 Sabische Symbole:

Eine alte Brücke über einen wunderschönen Bach ist noch immer in Gebrauch.

 Charubel- Symbole:

Ein Leichenzug und ein offenes Grab, eine grosse Menschenmenge und viel Aufregung.

 Sepharial- Symbole:

Eine Schildkröte.

 

29° Schütze

 Sabische Symbole:

Ein fetter Junge mäht den Rasen vor seinem Haus an einer eleganten Vorstadt- Strasse.

 Charubel- Symbole:

Ein Sezierraum, in dem einige Mediziner mit der Untersuchung einer Leiche beschäftigt sind.

 Sepharial- Symbole:

Ein Hase.

 

30° Schütze

 Sabische Symbole:

Der Papst segnet die Gläubigen.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann steht allein in einem dunklen, düsteren Tal, als ein heller Lichtstrahl direkt vom Himmel den höchsten Punkt seines Kopfes erreicht.

 Sepharial- Symbole:

Ein Spaten, der aus der Erde herausragt.

 

 

1° Steinbock

 Sabische Symbole:

Ein Indianerhäuptling fordert Vollmacht vom versammelten Stamm.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann steht auf einer felsigen Anhöhe mit verschränkten Armen in nachdenklicher Stimmung.

 Sepharial- Symbole:

Ein Junge und ein Mädchen stehen mit ineinander verschränkten Armen da.

 

2° Steinbock

 Sabische Symbole:

Drei Rosenfenster in einer gotischen Kirche, eines davon im Krieg zerstört.

 Charubel- Symbole:

Ein hoch aufragendes Gebäude mit einem Mittelschiff und massiven Säulen auf jeder Seite.

 Sepharial- Symbole:

Eine Wetterfahne, deren Pfeil nach Norden zeigt.

 

3° Steinbock

 Sabische Symbole:

Eine menschliche Seele, eifrig um neue Erfahrungen bemüht, strebt die Verkörperung an.

 Charubel- Symbole:

Ein riesiger Drachenbaum (den Botanikern als Dracoena Draco bekannt), der auf den Kanarischen Inseln beheimatet ist.

 Sepharial- Symbole:

Eine Schlange windet sich um einen hoch stehenden Leuchtturm.

 

4° Steinbock

 Sabische Symbole:

Eine Gruppe von Menschen rüstet vor Beginn einer Flussreise ein grosses Kanu aus.

 Charubel- Symbole:

Der Planet Venus.

 Sepharial- Symbole:

Eine hell leuchtende vestalische Lampe.

 

5° Steinbock

 Sabische Symbole:

Indianer auf dem Kriegspfad. Einige rudern ein gut besetztes Kanu, andere vollführen einen Kriegstanz.

 Charubel- Symbole:

Ein kleines, unauffälliges Fenster in der Wand eines massiven Turms.

 Sepharial- Symbole:

Ein kleines Landhaus mit weit geöffneter Tür.

 

6° Steinbock

 Sabische Symbole:

Zehn Holzklötze liegen in einem Torweg, der in dunkleres Gehölz.

 Charubel- Symbole:

Ein Metzger in Arbeitskleidung führt ein Schaf ins Schlachthaus.

 Sepharial- Symbole:

Ein Herz, von einem Strahlenkranz gekrönt.

 

7° Steinbock

 Sabische Symbole:

Ein verschleierter Prophet spricht, erfasst von der Kraft eines Gottes.

 Charubel- Symbole:

Ein Labyrinth.

 Sepharial- Symbole:

Ein Herz, von einem Nagel durchbohrt.

 

8° Steinbock

 Sabische Symbole:

In einem Haus voll Sonnenschein singen domestizierte Vögel.

 Charubel- Symbole:

Ein verzweifelter Mann steht auf einer öden, unfruchtbaren Ebene, über ihm bleifarbene Wolken.

 Sepharial- Symbole:

Ein Adler trägt seine Beute hoch in die Lüfte.

 

9° Steinbock

 Sabische Symbole:

Ein Engel, der eine Harfe trägt.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann erklimmt einen steilen Hügel über einen Stufenweg; von oben ruft ihm eine Engelsgestalt aufmunternde Worte zu und erwartet ihn mit einer goldenen Krone.

 Sepharial- Symbole:

Ein Kreuz und ein zerbrochener Schlüssel.

 

10° Steinbock

 Sabische Symbole:

Ein Albatros frisst aus der Hand eines Seemanns.

 Charubel- Symbole:

Ein grosses Lager mit Frauen, kleinen Kindern, alten Menschen und Invaliden; am Eingang hält ein Mann Wache.

 Sepharial- Symbole:

Eine Eule sitzt im Mondschein.

 

11° Steinbock

 Sabische Symbole:

Eine grosse Gruppe  von Fasanen auf einem privaten Anwesen.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann der Pferde untersucht und prüft.

 Sepharial- Symbole:

Eine Pergamentrolle, versiegelt und quer über einem Zepter liegend.

 

12° Steinbock

 Sabische Symbole:

Ein gut veranschaulichender Vortrag über Naturwissenschaft enthüllt wenig bekannte Aspekte des Lebens.

 Charubel- Symbole:

Ein weitläufiger Park mit einem prunkvollen Herrenhaus im Hintergrund.

 Sepharial- Symbole:

Ein Fuchs, der im Mondschein umherläuft.

 

13° Steinbock

 Sabische Symbole:

Ein Feueranbeter meditiert über die letzte, die höchste Wirklichkeit seines Daseins.

 Charubel- Symbole:

Eine Stadt im Osten (Konstantinopel).

 Sepharial- Symbole:

Ein Dreifuss mit einer Kohlenpfanne, aus der Flammen emporschlagen.

 

14° Steinbock

 Sabische Symbole:

Ein uraltes, in Granit gehauenes Flachrelief bleibt als Zeugnis einer längst vergessenen Kultur.

 Charubel- Symbole:

Ein Ausblick, der sich in weite Ferne erstreckt; auf jeder Seite sind majestätische Bäume mit einer Fülle an Blattwerk.

 Sepharial- Symbole:

Eine Egge steht auf freiem Feld.

 

15° Steinbock

 Sabische Symbole:

Die Kinderstation eines Krankenhauses ist voll Spielzeug.

 Charubel- Symbole:

Ein Reisender mit einer schweren Last auf dem Rücken, einsam und allein unterwegs, wird von Wegelagerern überfallen.

 Sepharial- Symbole:

Eine weiche, nebelhafte Haufenwolke an einem hellen Horizont.

 

16° Steinbock

 Sabische Symbole:

Schulhöfe, voll mit Jungen und Mädchen in Schüleruniformen.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann von stämmiger Statur, gut proportioniert, mit rundem, rosigen Gesicht; er sieht sehr fröhlich aus und tanzt auf groteske Weise herum.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann reitet schnell auf einem Pferd, das gut in Form ist.

 

17° Steinbock

 Sabische Symbole:

Eine unterdrückte Frau findet psychische Befreiung in der Nacktkultur.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann wiegt mit einer grossen Waage etwas ab.

 Sepharial- Symbole:

Eine Leier liegt auf einer Blumengirlande.

 

18° Steinbock

 Sabische Symbole:

Der Union- Jack flattert über einem britischen Kriegsschiff.

 Charubel- Symbole:

Eine Rennbahn, auf der das Rennen in vollem Gange ist.

 Sepharial- Symbole:

Zwei Männer in heftigem Streit.

 

19° Steinbock

 Sabische Symbole:

Ein fünfjähriges Kind trägt eine Tasche voller Einkäufe.

 Charubel- Symbole:

Eine Kohlengrube, die Maschinen stehen still und die ganze Anlage befindet sich in einem baufälligen Zustand.

 Sepharial- Symbole:

Ein Felsen inmitten eines stürmischen Meeres.

 

20° Steinbock

 Sabische Symbole:

Während eines Gottesdienstes singt im Verborgenen ein Chor.

 Charubel- Symbole:

Jemand steigt eine Wendeltreppe empor in den Sonnenschein, während alles andere in Dunkelheit gehüllt ist.

 Sepharial- Symbole:

Ein Menschenaffe sitzt vor einem Spiegel.

 

21° Steinbock

 Sabische Symbole:

Ein Staffellauf.

 Charubel- Symbole:

Eine Fähre trägt Menschen über einen breiten, tiefen Strom.

 Sepharial- Symbole:

Ein uraltes, rätselhaftes Manuskript, auf dem eine Retorte und ein Schmelztiegel liegen.

 

22° Steinbock

 Sabische Symbole:

Durch die würdevolle Hinnahme seiner Niederlage beweist ein General seinen edlen Charakter.

 Charubel- Symbole:

Eine geräumige Halle, ähnlich einem Museum, deren Wände mit Symbolen und Hieroglyphen bedeckt sind.

 Sepharial- Symbole:

Ein Pflug.

 

23° Steinbock

 Sabische Symbole:

Ein Soldat empfängt zwei Auszeichnungen für Tapferkeit im Kampf.

 Charubel- Symbole:

Strahlender Sonnenschein am wolkenlosen Himmel.

 Sepharial- Symbole:

Ein umgedrehtes Weinglas.

 

24° Steinbock

 Sabische Symbole:

Eine Frau tritt ins Kloster ein.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann kämpft in einem See mühsam darum, sich über Wasser zu halten. Nur sein Kopf ist zu sehen; manchmal scheint er ganz unterzugehen, doch kommt er immer wieder hoch. Schliesslich wirft ihm ein Zuschauer einen Rettungsring zu, sodass er zu guter Letzt gerettet wird.

 Sepharial- Symbole:

Ein Humpen auf einem Tisch.

 

25° Steinbock

 Sabische Symbole:

Ein Lager voll wertvoller Orient- Teppiche.

 Charubel- Symbole:

Ein reifes Kornfeld; die Schnitter arbeiten in strahlendem Sonnenschein.

 Sepharial- Symbole:

Eine Reihe von Seifenblasen schweben in der Luft.

 

26° Steinbock

 Sabische Symbole:

Ein Naturgeist tanzt im farbig schillernden Sprühregen eines Wasserfalls.

 Charubel- Symbole:

Zu abstossend, um beschrieben zu werden.

 Sepharial- Symbole:

Ein weiter, offener Blick aufs Meer mit einigen weit entfernten Segelbooten.

 

27° Steinbock

 Sabische Symbole:

Pilger steigen die steilen Stufen hinauf, die zu einem Heiligtum auf dem Berge führen.

 Charubel- Symbole:

Zwei Männer laufen um die Wette.

 Sepharial- Symbole:

Ein zerklüfteter Landstrich, von Waldland umgeben.

 

28° Steinbock

 Sabische Symbole:

Eine grosse Voliere.

 Charubel- Symbole:

Eine unbeschreibliche Szene; Chaos, Verwirrung, sich auflösende Bilder.

 Sepharial- Symbole:

Ein Sextant und ein Kompass.

 

29° Steinbock

 Sabische Symbole:

Eine Frau liest aus dem Kaffeesatz.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann geht neben einer Kuh; seine Hand liegt auf ihrem Rücken, während er sie abends von der Weide nach Hause bringt.

 Sepharial- Symbole:

Ein dunkler und einsamer Teich mit überhängenden, bewaldeten Ufern.

 

30° Steinbock

 Sabische Symbole:

Eine geheime Zusammenkunft von Menschen, die verantwortlich sind für die Entscheidung von Weltangelegenheiten.

 Charubel- Symbole:

Ein Schäfer mit seinem Stab in der Hand befindet sich auf der Spitze eines Berges und überblickt das Weideland seiner Schafe.

 Sepharial- Symbole:

Ein fliegender Pfeil.

 

 

 

 

1° Wassermann

 Sabische Symbole:

Eine alte, aus Lehmziegeln gebaute Missionsstation in Kalifornien.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann steht an einer Strassenkreuzung und weiss nicht, welchen Weg er nehmen soll.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann liegt schlafend auf einer Korngarbe, neben ihm köstliche Esswaren.

 

2° Wassermann

 Sabische Symbole:

Ein unvorhergesehenes Gewitter.

 Charubel- Symbole:

Der hohle Stamm eines grossen Baumes, mit Moos bewachsen.

 Sepharial- Symbole:

Ein Buch, auf dem ein Kompass und ein Stundenglas stehen.

 

3° Wassermann

 Sabische Symbole:

Ein Deserteur der Marine.

 Charubel- Symbole:

Ein Krieger in strahlender Rüstung verfolgt mit gezücktem Schwert eine wilde Menge.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann geht mit gesenktem Kopf umher und stützt sich dabei auf einen Stab.

 

4° Wassermann

 Sabische Symbole:

Ein Hindu- Yogi demonstriert seine Heilkräfte.

 Charubel- Symbole:

Der Buchstabe „T“ oder Tau.

 Sepharial- Symbole:

Ein Beamter, gekleidet wie ein chinesischer Mandarin, in einer Amtsrobe aus Purpur, Gold und Blau.

 

5° Wassermann

 Sabische Symbole:

Ein Ahnen- Rat führt die Bemühungen eines jungen Führers zur Vollendung.

 Charubel- Symbole:

Ein Kirschbaum in voller Blüte.

 Sepharial- Symbole:

Eine nackte Frau betrachtet ihr Spiegelbild im Wasser eines Teichs.

 

6° Wassermann

 Sabische Symbole:

Eine maskierte Gestalt führt rituelle Handlungen in einem Mysterienspiel aus.

 Charubel- Symbole:

Zwei kämpfende Stiere.

 Sepharial- Symbole:

Ein Bogenschütze spannt einen grossen Bogen.

 

7° Wassermann

 Sabische Symbole:

Ein Kind wird aus einem Ei geboren.

 Charubel- Symbole:

Krone und Zepter.

 Sepharial- Symbole:

Eine Zielscheibe, von einem Rapier durchbohrt.

 

8° Wassermann

 Sabische Symbole:

Schön gekleidete Wachsfiguren einer Verkaufs- Ausstellung.

 Charubel- Symbole:

Ein Horoskop in quadratischer Form.

 Sepharial- Symbole:

Ein Löwe steht in der offenen Arena.

 

9° Wassermann

 Sabische Symbole:

Eine Flagge verwandelt sich in einen Adler.

 Charubel- Symbole:

Ein Bauernwagen mit Pferd, der von einem Mann gelenkt wird.

 Sepharial- Symbole:

Ein riesiger Felsen, den ein Blitzschlag spaltet.

 

10° Wassermann

 Sabische Symbole:

Ein Mensch, der eine Zeitlang ein populäres Ideal verkörperte, kommt zu der Erkenntnis, dass er als Person nicht dieses Ideal ist.

 Charubel- Symbole:

Eine Ruine, bestehend aus den Überresten einer alten, massiven Mauer mit einem Torbogen darin.

 Sepharial- Symbole:

Ein Kopf und eine Hand, vom Körper getrennt.

 

11° Wassermann

 Sabische Symbole:

In einer stillen Stunde empfängt ein Mensch eine neue Inspiration, die sein Leben verändern kann.

 Charubel- Symbole:

Eine riesige Rakete explodiert in der Luft über einer Menschenmenge.

 Sepharial- Symbole:

Zwei Stiere kämpfen am Rande eines Abgrunds.

 

12° Wassermann

 Sabische Symbole:

Auf einer riesigen, nach oben führenden Treppe stehen Menschen verschiedenen Typs verteilt.

 Charubel- Symbole:

Ein Totengräber hebt ein Grab aus.

 Sepharial- Symbole:

Ein Löwe wütet gegen die Stäbe seines Käfigs.

 

13° Wassermann

 Sabische Symbole:

Ein Barometer.

 Charubel- Symbole:

Ein geschmackvoll eingerichteter Raum mit einer grossen Wachskerze in der Mitte eines runden Tisches.

 Sepharial- Symbole:

Ein Ritter in voller Rüstung.14° Wassermann

 

14° Wassermann

 Sabische Symbole:

Ein Zug fährt in einen Tunnel.

 Charubel- Symbole:

Ein ovaler Spiegel.

 Sepharial- Symbole:

Eine kaputte Brücke überspannt einen reissenden Strom.

 

15° Wassermann

 Sabische Symbole:

Zwei Sperlingspapageien sitzen auf einem Zaun und singen glücklich.

 Charubel- Symbole:

Ein Leuchtturm auf einem hohen Felsen.

 Sepharial- Symbole:

Ein Schiff in vollen Segeln auf sonnenbeschienenem Meer.

 

16° Wassermann

 Sabische Symbole:

Ein Grossunternehmer an seinem Schreibtisch.

 Charubel- Symbole:

Ein Schiff, das von den Wellen einer stürmischen See hin- und hergeworfen wird.

 Sepharial- Symbole:

Eine Esse mit Blasebalg.

 

17° Wassermann

 Sabische Symbole:

Ein Wachhund, der seinen Herrn und dessen Besitz beschützt.

 Charubel- Symbole:

Ein nackter Mann, um dessen Unterleib sich eine Schlange windet.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann liegt mit dem Gesicht nach unten auf seinem Krankenlager.

 

18° Wassermann

 Sabische Symbole:

Die geheimen Beweggründe eines Menschen werden öffentlich enthüllt.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann auf Krücken.

 Sepharial- Symbole:

Eine alte Frau sitzt auf einem Stuhl, einen Umhang mit Kapuze eng um sich gewickelt.

 

19° Wassermann

 Sabische Symbole:

Ein Waldbrand wird durch den Einsatz von Wasser, Chemikalien und reine Muskelkraft unter Kontrolle gebracht.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann sitzt an einem Schreibtisch mit Geschäfts- oder Kontobüchern vor sich. Er hat dunkle Haare, markante Augenbrauen, eine fliehende Stirn, stechende, schwarze Augen.

 Sepharial- Symbole:

Auf dem Meer ein Boot, an das sich ein untergehender Mann Hilfe suchend klammert.

 

20° Wassermann

 Sabische Symbole:

Eine grosse weisse Taube trägt eine Botschaft.

 Charubel- Symbole:

Ein Violinspieler.

 Sepharial- Symbole:

Eine grosse Schildkröte.

 

21° Wassermann

 Sabische Symbole:

Eine enttäuschte und desillusionierte Frau stellt sich mutig einem scheinbar leeren Leben.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann im Mönchsgewand, mit langem Haar und wallendem Bart.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann liegt verwundet oder krank auf der Erde.

 

22° Wassermann

 Sabische Symbole:

Ein Teppich wird in einem Kinderzimmer ausgelegt, damit die Kinder es beim Spielen bequem und warm haben.

 Charubel- Symbole:

Eine Dame mit vollendeten Zügen: helle, zarte Haut, das Haar zwischen kastanienbraun und brünett, tiefblaue Augen; sie ist dabei, Toilette zu machen.

 Sepharial- Symbole:

Ein wilder Bulle zertrampelt den Körper eines Hundes.

 

23° Wassermann

 Sabische Symbole:

Ein grosser Bär setzt sich nieder und winkt mit den Tatzen.

 Charubel- Symbole:

Drei Männer in einem Boot, zwei auf der einen Seite, einer auf der anderen.

 Sepharial- Symbole:

Ein Biber bearbeitet einen Baum, der eine enge Schlucht überragt.

 

24° Wassermann

 Sabische Symbole:

Ein Mensch, der seine Leidenschaften überwunden hat, lehrt tiefe Weisheit durch seine Erfahrung.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann mit verschränkten Armen, sich keiner Gefahr bewusst; hinter ihm ein Meuchelmörder mit einem Dolch, im Begriff, ihn zu erstechen.

 Sepharial- Symbole:

Ein gebeugter Halm trägt eine volle Kornähre.

 

25° Wassermann

 Sabische Symbole:

Ein Schmetterling, dessen rechter Flügel vollendeter gestaltet ist.

 Charubel- Symbole:

Eine altmodische hölzerne Pumpe; ein Mann in bäuerlicher Kleidung bestätigt den Schwengel und pumpt Wasser für eine Menschenmenge, die ihm ihre Gefässe entgegenhält, damit er sie fülle.

 Sepharial- Symbole:

Ein dunkles Gesicht mit einem Ausdruck von grimmiger Wut, über der Stirn ein Streifen roten Blutes.

 

26° Wassermann

 Sabische Symbole:

Ein Automechaniker überprüft eine Autobatterie mit einem Hydrometer.

 Charubel- Symbole:

Für dieses Grad gibt es kein Symbol.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann mit verbundenen Augen geht auf einen tiefen Abgrund zu.

 

27° Wassermann

 Sabische Symbole:

Eine antike, getöpferte Schale voll frischer Veilchen.

 Charubel- Symbole:

Ein Fahnenträger.

 Sepharial- Symbole:

Ein von Bäumen umgebenes vornehmes Herrenhaus in einer ausgedehnten Weidelandschaft.

 

28° Wassermann

 Sabische Symbole:

Ein gefällter und zersägter Baum soll den Brennholzbedarf im Winter decken.

 Charubel- Symbole:

Ein hübsches kleines strohbedecktes Häuschen in einem Alpental.

 Sepharial- Symbole:

Ein Becher, ein Kartenspiel und ein Würfel.

 

29° Wassermann

 Sabische Symbole:

Ein Schmetterling schlüpft aus.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann mit geöffneter Brust zeigt ein vergrössertes blutüberströmtes Herz.

 Sepharial- Symbole:

Zwei gekreuzte Schwerter, von einem Lorbeerkranz umgeben.

 

30° Wassermann

 Sabische Symbole:

Tief verwurzelt in der Vergangenheit einer uralten Kultur wird einem, der mit Erfolg seine Metamorphose hinter sich gebracht hat, eine geistige Bruderschaft offenbart, in der viele Menschengeister verschmolzen sind zu einem schimmernden Licht einmütigen Bewusstseins.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann sitzt angelehnt auf einer rustikalen Bank unter einem schattigen Baum; ein Sonnenstrahl fällt auf ihn.

 Sepharial- Symbole:

Ein Zepter, von einer Krone umgeben.

 

1° Fische

 Sabische Symbole:

Auf einem überfüllten Marktplatz bieten Bauern und Zwischenhändler eine Vielfalt von Erzeugnissen an.

 Charubel- Symbole:

Eine Hand hält eine Papier- oder Pergamentrolle.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann und eine Frau stehen einander gegenüber und halten sich fest an den Händen.

 

2° Fische

 Sabische Symbole:

Ein Eichhörnchen versteckt sich vor den Jägern.

 Charubel- Symbole:

Eine sehr lange Leiter, wie sie von der Feuerwehr verwendet wird.

 Sepharial- Symbole:

Eine Kiste treibt auf dem offenen Meer.

 

3° Fische

 Sabische Symbole:

Versteinerte Baumstämme liegen zerbrochen im Sand.

 Charubel- Symbole:

Eine einzelne, leuchtende Wolke, von der Sorte der Haufenwolken, segelt langsam über den azurblauen Himmel. Plötzlich öffnet sie sich und auf die Erde ergiesst sich ein Strom wie ein Schauer aus bunt schimmernden Perlen.

 Sepharial- Symbole:Der Kopf eines Ebers auf einem Teller.

 

4° Fische

 Sabische Symbole:

Starker Autoverkehr auf der schmalen Landenge, die zwei Badeorte miteinander verbindet.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann hält das Ende eines Seils in der Hand, das andere Ende befindet sich ausser Reichweite im Himmel.

 Sepharial- Symbole:

Ein Trilith, bestehend aus zwei gewaltigen Steinsäulen mit einem Querbalken aus demselben Material. Innerhalb des Triliths befindet sich ein stabiles Eisentor.

 

5° Fische

 Sabische Symbole:

Ein Wohltätigkeitsbasar der Kirche.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann, von Düsterkeit umgeben, blickt verzweifelt auf ein schwarzes Leichentuch, das vor ihm hängt. Schliesslich nimmt er all seinen Mut zusammen, lüftet das Tuch und betritt einen dunklen Durchgang, der ihn schliesslich in das Licht eines wunderbaren Tages führt.

 Sepharial- Symbole:

Drei Männer schreiten Arm in Arm voran.

 

6° Fische

 Sabische Symbole:

Ein Aufmarsch von Armee- Offizieren in Paradeanzug.

 Charubel- Symbole:

Eine Zielscheibe.

 Sepharial- Symbole:

Ein Wrack treibt auf dem ruhigen Meer.

 

7° Fische

 Sabische Symbole:

Beleuchtet durch einen Lichtstrahl ruht auf Felsen ein grosses Kreuz, umgeben von Küstennebel.

 Charubel- Symbole:

Eine weite Ebene, über der dichter Nebel hängt, der Nebel ist jedoch unten und darüber scheint die Sonne.

 Sepharial- Symbole:

Eine Nische, in der eine Lampe und ein Buch oder Messbuch angeordnet sind.

 

8° Fische

 Sabische Symbole:

Ein Mädchen bläst ein Signalhorn.

 Charubel- Symbole:

Vollmond.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann mit erhobenen Armen versinkt im Wasser, während starker Regen fällt.

 

9° Fische

 Sabische Symbole:

Ein Jockey spornt sein Pferd an, da er seine Konkurrenten überholen will.

 Charubel- Symbole:

Ein dunkelroter Stern, ein Stern erster Grösse am Aszendenten; zwischen seinem Auf- und Untergang liegt jedoch nur eine kurze Zeitspanne. Nachdem er untergegangen ist, sehe ich ein blassgoldenes Licht nachfolgen.

 Sepharial- Symbole:

Ein alter Mann mit einem Bündel auf dem Rücken und einem langen Stab in der Hand, geht einen Hügel hinab.

 

10° Fische

 Sabische Symbole:

Ein Flieger verfolgt seinen Kurs und fliegt durch Wolken, die die Sicht nach unten verhüllen.

 Charubel- Symbole:

Ein Fixstern. Eine transzendentale Sonne. Sie verbreitet am Aszendenten einen Schimmer überirdischen Lichts.

 Sepharial- Symbole:

Auf einem Tisch mit glatter Oberfläche befindet sich eine Anzahl chemischer Instrumente, eine Retorte, ein Mörser mit Stössel, eine gebogene Röhre und als wichtigstes ein Schmelztiegel.

 

11°Fische

 Sabische Symbole:

Menschen beschreiten auf der Suche nach Erleuchtung einen schmalen Pfad.

 Charubel- Symbole:

Der Aszendent ist in Dunkelheit und Schwärze gehüllt.

 Sepharial- Symbole:

Ein wildes Pferd überspringt ein Hindernis.

 

12° Fische

 Sabische Symbole:

Im Heiligtum einer okkulten Bruderschaft werden neu eingeweihte Mitglieder geprüft und ihr Charakter wird getestet.

 Charubel- Symbole:

Eine grosse Scheibe, bestehend aus Lichtkreisen mit dunkelgrauen Zwischenräumen. Diese Kreise ähneln einem ineinandergreifenden Räderwerk, das ich bei genauerer Untersuchung als rotierende Spirale erkenne.

 Sepharial- Symbole:

Ein Kegelstumpf.

 

13° Fische

 Sabische Symbole:

Ein altes Schwert, das in vielen Schlachten gebraucht wurde, wird in einem Museum ausgestellt.

 Charubel- Symbole:

Für diesen Grad gibt es kein Symbol.

 Sepharial- Symbole:

Zwei ineinander liegende konzentrische Kreise.

 

14° Fische

 Sabische Symbole:

Eine Dame, eingehüllt in eine grosse Fuchspelzstola.

 Charubel- Symbole:

Ein reifes Kornfeld, bereit zur Ernte. Ein wolkenloser Himmel und strahlender Sonnenschein.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann mit nacktem Oberkörper hackt Holz.

 

15° Fische

 Sabische Symbole:

Ein Offizier gibt seinen Männern Anweisungen vor einem simulierten Angriff unter einem Sperrfeuer mit scharfer Munition.

 Charubel- Symbole:

Eine Hand, die ein Schwert hält. Sie erhebt sich genau am Aszendenten und ist von einem Schimmer goldenen Lichts umgeben. Dieses Schwert dient nicht einem wahllosen Gemetzel, sondern der Verteidigung und Wahrung von Recht und Ordnung.

 Sepharial- Symbole:

Ein fliegender Pfeil durchstösst eine Rauchwolke.

 

16° Fische

 Sabische Symbole:

In der Stille seines Studierzimmers erfährt ein Mensch einen Ein- Fluss von Inspiration.

 Charubel- Symbole:

Zwei gekreuzte Schwerter.

 Sepharial- Symbole:

Ein Tiger wacht über sein Junges.

 

17° Fische

 Sabische Symbole:

Ein Osterumzug.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann pflügt mit zwei Pferden.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann stürzt mit erhobenen Händen zwischen den zerbrochenen Holzteilen einer kaputten Brücke hinab.

 

18° Fische

 Sabische Symbole:

In einem gigantischen Zelt werden Dorfbewohner Zeugen einer aufsehenerregenden Vorstellung.

 Charubel- Symbole:

Ein Militäroffizier mit einem Schwert in der Hand sitzt auf einem prächtigen Dienstpferd oben auf einem Hügel, als wolle er Ausschau halten.

 Sepharial- Symbole:

Ein Pferd und sein Reiter stürzen an einem Zaun.

 

19° Fische

 Sabische Symbole:

Ein Meister unterrichtet seinen Schüler.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann liegt im Bett, eine dunkelgraue Wolke hängt über ihm. Sein Zimmer ist ebenfalls düster und bedrückend, doch der Horizont sieht hell aus.

 Sepharial- Symbole:

Zwei gekreuzte Dolche.

 

20° Fische

 Sabische Symbole:

Ein zum Abendessen gedeckter Tisch.

 Charubel- Symbole:

Ein Engel, der eine Trompete bläst.

 Sepharial- Symbole:

Eine spiralförmige Verzierung.

 

21° Fische

 Sabische Symbole:

Unter dem wachsamen und freundlichen Blick eines chinesischen Dieners streichelt ein Mädchen ein kleines weisses Lamm.

 Charubel- Symbole:

Ein Mann geht durch die Dunkelheit mit einer altmodischen Laterne in der Hand.

 Sepharial- Symbole:

Eine Mondsichel steigt aus einer Wolke empor, aus der auch ein Blitzstrahl hervorkommt.

 

22° Fische

 Sabische Symbole:

Ein Prophet geht mit den Tafeln des neuen Gesetztes am Hang des Berges Sinai hinunter.

 Charubel- Symbole:

An einem Tisch sitzt ein Mann mit einem Tranchiermesser, mit dem er gerade eine vor ihm liegende Rinderkeule zerteilt.

 Sepharial- Symbole:

Eine Frau mit einem bösen Gesichtsausdruck bewacht einen am Boden liegenden Mann.

 

23° Fische

 Sabische Symbole:

Ein Materialisations- Medium gibt eine Seance.

 Charubel- Symbole:

Eine gigantische Rauchsäule steigt empor, gefolgt von einem schrecklichen Feuerausbruch. Die Erscheinung hat etwas von einer Explosion an sich.

 Sepharial- Symbole:

Ein Krieger mit Helm spannt einen langen Bogen, an dem der Pfeil vorschriftsmässig eingesetzt ist.

 

24° Fische

 Sabische Symbole:

Auf einer kleinen Insel, umgeben von der unendlichen Weite der See, leben Menschen in enger Beziehung zusammen.

 Charubel- Symbole:

Drei Sternchen (es ist nicht als Bild beschrieben).

 Sepharial- Symbole:

Eine spärlich bekleidete Frau liegt auf einem Bett.

 

25° Fische

 Sabische Symbole: Einer religiösen Organisation gelingt es, die korrumpierenden Einflüsse pervertierter Praktiken und materialisierter Ideale zu überwinden.

 Charubel- Symbole:

Ein sehr grosses Kornfeld; viele Erntearbeiter, aber nur sehr wenige Garben.

 Sepharial- Symbole:

Eine Krone, durch die ein aufrecht stehendes Schwert geht.

 

26° Fische

 Sabische Symbole:

Während sie die sehr schmale Mondsichel beobachten, die beim Sonnenuntergang erscheint, erkennen verschiedene Menschen, dass die Zeit gekommen ist, sich mit ihren unterschiedlichen Vorhaben aufzumachen.

 Charubel- Symbole:

Ein sehr hoher Fahnenmast, an dessen Spitze eine rote Fahne weht.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann in voller Rüstung, bewaffnet und einen Schild tragend.

 

27° Fische

 Sabische Symbole:

Der Ernte- Vollmond leuchtet hell am Herbsthimmel.

 Charubel- Symbole:

Drei Sternchen (kein Bild). Dies ist ein okkulter Grad.

 Sepharial- Symbole:

Ein Erdbeben.

 

28° Fische

 Sabische Symbole:

Ein fruchtbarer Garten enthüllt im Licht des Vollmondes eine Vielzahl vollreifer Gemüse.

 Charubel- Symbole:

Ein Dreieck mit einem runden Loch in der Mitte.

 Sepharial- Symbole:

Eine Schlange steht aufgerichtet innerhalb eines Feuerkreises.

 

29° Fische

 Sabische Symbole:

Licht fällt durch ein Prisma und wird in viele Farben gebrochen.

 Charubel- Symbole:

Eine altmodische Standuhr.

 Sepharial- Symbole:

Ein Mann auf einem Floss im offenen Meer.

 

30° Fische

 Sabische Symbole:

Eine majestätische Felsenformation ähnelt einem Antlitz. Ein Knabe idealisiert dieses Bild; es wird zu seinem Inbegriff von Grösse, und mit zunehmendem Alter beginnt er selbst so auszusehen.

 Charubel- Symbole:

Zwei Männer bemühen sich, einen wild gewordenen Bullen mithilfe von Stricken um seinen Kopf zu halten.

 Sepharial- Symbole:

Eine glatte Säule, deren Basis und Kapitell quadratisch sind.

 

 

 

 

 

Informationen zu Charubel und Sepharial

 

(auf der Rückseite des Buches „Symbolische Tierkreisgrade“)

 

Charubel war ein walisischer Okkultist und Hellseher, der mit bürgerlichem Namen John Thomas hiess und von 1826 bis 1903 lebte.

 

Er hat seine medialen Fähigkeiten eingesetzt, um das Wesen und den Einfluss jedes einzelnen Tierkreisgrades zu bestimmen. Seine Aufzeichnungen wurden erstmalig 1893 in Alan Leos Astrologer`s Magazine veröffentlicht und dies sollte die kommenden Jahrzehnte die am häufigsten verwendete Symbolreihe werden.

 

Sepharial war das Pseudonym für Walter Gorn (1864- 1929). Zeitweise war er der Generalsekretär der Londoner Sektion der Theosophischen Gesellschaft und neben Alan Leo eine der Gallionsfiguren für die Wiederbelebung der Astrologie im 19. Jahrhundert. Er hat eine Reihe von Grundlagenwerken der Astrologie verfasst, die auch heute noch zitiert und gelesen werden.

 

 

 

Sonstiger Text auf der Rückseite des Buches:

 

„Jede Wahrheit hat ihr Symbol. Die 360 Grade des Tierkreises bilden die kleinste Einheit im Horoskop. Die Grundidee, jedem Tierkreisgrad eine eigene Bedeutung zuzuordnen, finden wir bereits in der Antike. In diesem Band sind die klassischen Werke von Charubel und Sepharial vereinigt, die als eine der ältesten Überlieferungen gelten. Beide Schlüsseltexte wurden neu übersetzt und der Teil von Sepharial wurde erstmals ins Deutsche übertragen. Den Graddeutungen von Charubel wird eine hohe Treffsicherheit bescheinigt, was zu ihrer weiten Verbreitung beigetragen hat. Mit Hilfe der Symbolbilder können Sie die Deutung von Faktoren auf dem jeweiligen Tierkreisgrad vertiefen. Ein zusätzlicher Reiz liegt darin, dass sich die 360 Grade leicht mit den Tagen des Jahres korrespondieren lassen. So erhält man einen immer währenden Kalender, der eine schnelle und einfache Prognose zulässt.“

 

 

 

Text auf der Rückseite des Buches „Astrologischer Tierkreis und Bewusstsein“ von Dane Rudhyar (über die sabischen Symbole“)

 

Astrologischer Tierkreis und Bewusstsein:

 

-         Kosmisches Mandala

 

-         Zeitgenössisches I- Ging-

 

-         Weisheitsbuch

 

Mit diesem Werk geht Dane Rudhyar weit über das in der klassischen Astrologie bekannte Wissen um Tierkreiszeichen, Häuser und Aspekte hinaus. Mit der ihm eigenen Intuition und Symbolkenntnis beschreibt er die Qualität jedes einzelnen der  360 Tierkreisgrade. Die auf den ersten Blick wahllos nebeneinander stehenden Symbolbilder verknüpft er sinnhaft, so dass Sequenzen und Rhythmen deutlich hervortreten. Ausser seiner  astrologischen und philosophischen Bedeutsamkeit  kann dieses Buch als modernes Orakel befragt werden. Mit Hilfe einfacher, im Buch genau beschriebener, Fragetechniken kann sich jeder ohne irgendwelche Vorkenntnisse diese praktische und zugleich spirituelle Lebenshilfe zunutze machen.